Job profile
Leiter Finanzbuchhaltung (m/w/d)

Sie suchen den passenden Leiter der Finanzbuchhaltung für den Einsatz in Ihrem Unternehmen?

Leiter Finanzbuchhaltung: eine zentrale Position im Rechnungswesen

Sie übernehmen die fachliche und disziplinarische Verantwortung für die Mitarbeiter der Buchhaltung eines Unternehmens. Außerdem berichten Sie an die Geschäftsleitung und informieren deren Mitglieder laufend über die aktuellen Umsatz- und Ergebniszahlen.

Welche Aussichten hat ein Leiter der Finanzbuchhaltung auf dem Arbeitsmarkt?

Die Karriere-Perspektiven für Leiter der Finanzbuchhaltung sind schon seit vielen Jahren glänzend: Unternehmen aller Größen und Branchen suchen diese Buchhaltungsexperten. In vielen Wirtschaftszweigen sind Leiter der Finanzbuchhaltung mit Spezialkenntnissen gefragt – so benötigen beispielsweise Immobilienunternehmen Fachleute für die Objektabrechnung. Wenn Sie sich als Leiter der Finanzbuchhaltung bewähren, stehen Ihnen Aufstiegsmöglichkeiten zum Rechnungswesen-Leiter oder kaufmännischem Vorstand beziehungsweise Geschäftsführer offen.

Was sind die Tätigkeiten und Aufgaben eines Leiters der Finanzbuchhaltung?

Der Leiter der Finanzbuchhaltung verantwortet sämtliche Arbeitsprozesse im internen Rechnungswesen. Die Erstellung von handelsrechtlichen Jahres- und Konzernabschlüssen gehört ebenfalls zu Ihren Tätigkeiten. Dabei nutzen Sie die Möglichkeiten, durch Bilanzpolitik die Vorgaben der Geschäftsleitung umzusetzen. In kleineren Unternehmen fällt häufig auch das Controlling in das Ressort des Leiters der Finanzbuchhaltung.

Darüber hinaus übernehmen Sie diese Aufgaben:

  • Leitung der Debitorenbuchhaltung einschließlich des Forderungsmanagements
  • Führung der Kreditoren- sowie der Anlagenbuchhaltung
  • Zusammenarbeit mit der Personalbuchhaltung oder Übernahme derselben
  • Liquiditätsplanung und Organisation des Zahlungsverkehrs
  • Kooperation mit Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern und anderen externen Dienstleistern

Welche Hard Skills und Soft Skills benötigt ein Leiter der Finanzbuchhaltung?

Unternehmen stellen bevorzugt erfahrene Bilanzbuchhalter oder Absolventen eines betriebswirtschaftlichen Studiums ein, die bereits erste einschlägige Erfahrungen gesammelt haben. Wie bei jedem Job im Rechnungswesen bildet ein hervorragendes Zahlenverständnis eine wichtige Voraussetzung. Außerdem haben Sie Freude am präzisen Arbeiten und verfügen über ein ausgeprägtes analytisches Denkvermögen.

Um diese anspruchsvolle Tätigkeit erfolgreich auszuüben, bringen Sie außerdem die folgenden Eigenschaften mit:

  • Hohes Maß an Belastbarkeit
  • Exzellente Kenntnisse des deutschen Handels- und Steuerrechts
  • Führungsqualitäten und Durchsetzungsstärke
  • Problemlösungsfähigkeit

Wie hoch ist der durchschnittliche Verdienst eines Leiters der Finanzbuchhaltung?

Jobs als Finanzbuchhaltungs-Leiter bieten hervorragende Gehaltsaussichten. Kleine und mittelständische Unternehmen vergüten diese verantwortungsvolle Tätigkeit mit Jahresgehältern zwischen 45.000 und 60.000 Euro. In großen Konzernen verdienen Sie je nach Leitungsspanne und Umfang Ihres Aufgabengebietes als Leiter Finanzbuchhaltung bis zu 90.000 Euro.

Eine passende Anstellung als Leiter der Finanzbuchhalter mit Hays entdecken

Als Leiter der Finanzbuchhaltung gehen Sie einer abwechslungsreichen Tätigkeit nach, die mit vielen neuen Herausforderungen verbunden ist. Permanente fachliche Fortbildung stellt bei diesem Beruf eine absolute Notwendigkeit dar, weil sich die gesetzlichen Rahmenbedingungen häufig ändern.

WWir helfen Ihnen, eine Ihrer fachlichen und persönlichen Eignung entsprechende Position zu finden. Erfahren Sie hier mehr über unser Leistungsportfolio !

Relevante Vertragsarten