Jobprofil
SEO-Manager

Sie suchen den passenden SEO-Manager für den Einsatz in Ihrem Unternehmen?

SEO-Manager – verhelfen Sie Domains zu einem besseren Ranking

Der SEO-Manager plant und steuert alle Maßnahmen, die für die Optimierung von Websites erforderlich sind. Er kümmert sich darum, dass Domains bei den wichtigen Suchmaschinen ein möglichst gutes Ranking erhalten und damit im Internet leicht auffindbar sind. Im Marketing sind die SEO-Manager daher heute besonders gefragt.

Chancen auf dem Arbeitsmarkt: starke Nachfrage nach SEO-Managern

Da praktisch alle Unternehmen heute auch im Internet präsent sind und die eigenen Websites und Inhalte im Rahmen des Marketings eine wichtige Rolle spielen, kommt dem Beruf des SEO-Managers eine immer größere Bedeutung zu. Entsprechend gut sind die Beschäftigungsmöglichkeiten für SEO-Experten. Gerade in den Werbe- und Kommunikationsagenturen sind die SEO-Spezialisten gesucht. SEO-Manager sind in der Regel Akademiker und haben Kommunikationswissenschaften, Medieninformatik oder verwandte Studiengänge absolviert.

Welche Aufgaben und Tätigkeiten umfasst das Berufsbild des SEO-Managers?

Das Aufgabenspektrum des SEO-Managers ist sehr vielfältig. Er kümmert sich nicht nur um die Suchmaschinenoptimierung und die Sichtbarkeit von Domains, er ist auch für die Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit verantwortlich. Der SEO-Manager verbessert den Aufbau von Internetseiten und kennt sich mit den Suchmechanismen von Google, Bing, YouTube und Amazon aus. Folgende Einsatzbereiche ergeben sich für SEO-Manager:

  • Werbe- und Kommunikationsagenturen
  • Redaktionen
  • Softwareunternehmen
  • Medienhäuser
  • Betrieb von Onlineshopsr

Welche Hard Skills und Soft Skills sollte ein SEO-Manager mitbringen?

SEO-Manager ist kein Ausbildungsberuf und die Anforderungen an diese Experten sind vielfältig. Der SEO-Manager muss ein gutes technisches Verständnis der Funktionsweise von Suchmaschinen und Ranking-Algorithmen mitbringen.

Gleichzeitig sind Soft Skills wichtig, da der SEO-Experte auch in einem größeren Team funktionieren muss. Weil sich die Anforderungen der Suchmaschinen ständig ändern, muss der SEO-Manager eine hohe Lernbereitschaft mitbringen. Folgende Fähigkeiten sind besonders wichtig:

  • Kenntnisse in Bezug auf Suchmaschinen
  • Marketing-Kenntnisse
  • EDV-Kenntnisse/Softwareentwicklung
  • souveräner Umgang mit E-Services
  • Teamfähigkeit
  • Kommunikationsstärke
  • schnelle Auffassungsgabe
  • Belastbarkeit
  • hohe Lernbereitschaft

Mit welchem Gehalt ist als SEO-Manager zu rechnen?

SEO-Manager können von einem monatlichen Bruttogehalt zwischen 3.000 und 3.500 Euro ausgehen. Mit zunehmender Berufserfahrung sind höhere Gehälter zwischen 40.000 und 50.000 Euro im Jahr erzielbar. Wer in großen Medienhäusern angestellt ist und Leitungsfunktionen übernimmt, kann 60.000 Euro und mehr im Jahr verdienen.

Mit Hays als SEO-Manager im neuen Job durchstarten!

Das Online-Marketing nimmt für viele Unternehmen heute eine dominante Stellung ein. Daher ist auch die Arbeit des SEO-Managers immer wichtiger. Als Experte in diesem Bereich helfen Sie Ihrem Unternehmen dabei, zugängliche und gut auffindbare Domains zu gestalten. Das ist eine anspruchsvolle Aufgabe, für die viel Wissen und Engagement erforderlich sind.

Mit den Jobexperten von Hays und unter Rückgriff auf unser großes Jobnetzwerk finden Sie eine Anstellung in diesem Bereich schneller. Machen Sie das Beste aus Ihrer Qualifikation und entdecken Sie Ihren Traumjob. Hier erfahren Sie, welche Vorteile die Jobsuche mit Hays bietet!

Relevante Vertragsarten