Jobprofil
Teilprojektleiter

Sie suchen den passenden Teilprojektmanager für den Einsatz in Ihrem Unternehmen?

Teilprojektleiter: Bindeglied zwischen Projektleiter und Teilprojektteam

Als Teilprojektleiter sind Sie einer Projektleitung unterstellt und verantworten einen Teilbereich eines Projektes. Sie haben dabei eine Führungs-, Planungs-, Steuerungs- sowie Dokumentationsfunktion. Durch Ihre Arbeit sind Sie das Bindeglied zwischen der Projektleitung und dem Teilprojektteam.

Welche Chancen haben Teilprojektmanager auf dem Arbeitsmarkt?

Teilprojektleiter arbeiten in Unternehmen aller Wirtschaftsbereiche sowie in der öffentlichen Verwaltung. Wichtig für diese Position sind eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische oder technische Ausbildung oder ein Studium mit betriebswirtschaftlichem oder technischem Schwerpunkt. Als besonders gefragt gelten Teilprojektleiter in der IT- und der Automotive-Branche. Gute Chancen bestehen vor allem mit Erfahrung im Projektmanagement und einer entsprechenden Zertifizierung. Lernen Sie jetzt mehr über die einzelnen Bereiche für Teilprojektleiter!

Welche Aufgaben und Tätigkeiten hat ein Teilprojektleiter?

Als Teilprojektleiter planen, überwachen und koordinieren Sie das Teilprojekt, dem Sie zugeordnet sind. Unter anderem haben Sie die Verantwortung für die Einhaltung der Termine, Budgets und Qualität der Ergebnisse. Eine zentrale Aufgabe des Teilprojektleiters ist die gezielte Interpretation, Kanalisierung und Weiterleitung der eingehenden Informationen, die er von der Projektleitung und dem Teilprojektteam erhält.

Zum Arbeitsalltag gehört das Aufdecken und Analysieren von möglichen Risiken und Konflikten, die während des Projektes aufkommen können. Der Leiter eines Teilprojektes leitet hier früh entsprechende Gegenmaßnahmen ein und hält die Projektleitung immer auf dem aktuellsten Stand. Eine weitere Aufgabe ist die Sicherstellung der Dokumentation und des Berichtwesens.

  • Planung, Überwachung und Koordination
  • Gezielte Interpretation, Kanalisierung und Weiterleitung von Informationen
  • Aufdecken und Analysieren von Risiken und Konflikten
  • Einleitung von Maßnahmen zur Risiko- und Konfliktvermeidung
  • Sicherstellung der Dokumentation

Die folgenden Hard Skills und Soft Skills sollte ein Teilprojektleiter mitbringen

Als Teilprojektmanager benötigen Sie gute Kenntnisse der Standard-Projektmanagement-Methoden. Darüber hinaus müssen Sie sicher im Umgang mit gängigen Projektplanungstools und Office-Anwendungen sein. Wichtig ist, dass Sie sich sehr gut mit der Branche und dem Geschäftsumfeld des Unternehmens auskennen. Mit großer Kommunikationsstärke führen Sie verhandlungssicher Gespräche in englischer Sprache.

Für den Arbeitsalltag ist eine ganze Palette an Soft Skills von Bedeutung. Als Teilprojektleiter sollten Sie vor allem über eine analytische Denkweise und ein hohes Maß an Durchsetzungsvermögen verfügen.

  • Lösungsorientierte Denkweise
  • Rasche Auffassungsgabe
  • Eigenständige Arbeitsweise
  • Sicheres Auftreten
  • Teamfähigkeit

Was verdient der Leiter eines Teilprojektes jährlich?

Das durchschnittliche Gehalt eines Teilprojektleiters liegt zurzeit bei 63.000 Euro pro Jahr. Die Einstiegsgehälter liegen im Durchschnitt bei 46.600 Euro jährlich, während nach langjähriger Berufserfahrung Gehälter von bis zu 84.5000 Euro im Jahr erreicht werden.

Eine geeignete Position als Teilprojektleiter finden – mit Hays

Als Teilprojektleiter nehmen Sie in Unternehmen aller Wirtschaftsbereiche eine wichtige Position ein. Sie sind für die Planung und Leitung eines Teilprojektes verantwortlich, das Sie mit Ihrer Kompetenz zu erfolgreichen Ergebnissen führen.

Wir bringen Ihre Karriere gerne voran und unterstützen Sie bei der Suche nach einem verantwortungsvollen Job im Projektmanagement. Informieren Sie sich jetzt über die Vorteile der Jobsuche mit Hays!

Relevante Vertragsarten