IHR LÖSUNGSANBIETER FÜR
IT-WERKVERTRÄGE

Als Lösungsanbieter für Services und Solutions in der IT bilden wir das zentrale Bindeglied, wenn Unternehmen IT-Vorhaben im Rahmen eines Werkvertrages umsetzen wollen. Sie als unser Kunde profitieren dabei von einem professionellen Projektmanagement, einem umfangreichen Spezialistenpool und einer individuellen Beratung.

Diese Themen können wir für Sie umsetzen:

Konzeptionierung

  • Business- und Prozessanalyse
  • Anforderungsmanagement und Spezifikationserstellung
  • Erstellung von GAP-Analysen und Handlungsalternativen
  • Erstellung IT- und Systemkonzeption, inkl. POC
  • Entwicklung von Prozessen und IT-Strategien
  • Erstellung von IT- und Systemdokumentationen
  • Sicherheitsanalysen und  erstellen von Konzeptionen

Systemmanagement

  • System- und Softwaremigrationen
  • Datentransformation und -migration
  • Dublettenprüfungen
  • Entwicklung von Deployment-Prozessen
  • Implementierung von Device-Management-Lösungen
  •  Bewertung und Einführung von Standard-Lösungen zur Device-Konfiguration
  • Weiterentwicklung von Workplace-Systemen
  • Anpassung bestehender Kundenlösungen und -prozesse zur Verteilung von Software, inkl. notwendiger Zugriffsberechtigungen
  • Rollout von Kundenhardware im Rahmen von Managed Services

Software-Entwicklung

  • Entwicklung von individuellen Kundenlösungen (Web-Lösungen und Applikationen)
  • Umsetzung von Big Data-Lösungen
  • Customizing und Anpassung von SAP-Lösungen
  • Entwicklung von Middleware-Lösungen
  • Weiterentwicklung bestehender SW-Systeme

Qualitätsmanagement

  • Erstellung von Testfällen
  • Durchführung von funktionalen technischen Tests
  • Tests auf Basis definierter Qualitätskriterien
  • Konzeption zur Einführung von Projektmanagement-Methoden

Werkvertrag – die wichtigsten Faktoren auf einen Blick

Anforderungen:

  • Sind alle Anforderungen/Spezifikationen vollständig in Arbeitspaketen/Meilensteinen beschrieben und final extern definiert?
  • Ist die Spezifikation dafür geeignet, ein externes Team eigenständig damit arbeiten zu lassen?

Personal:

  • Ist es sinnvoll ein Projekt-Office vor Ort einzurichten?
  • Sind interne Aufgabenstellungen von externen Projektthemen eindeutig abgegrenzt?

Mitwirkungspflichten:

  • Sind die organisatorischen Voraussetzungen (Ansprechpartner, Systemzugänge, Dokumente, Zutrittsausausweise etc.) geklärt?

Qualitätssicherung:

  • Sind die Abnahmekriterien so definiert, dass die Projektfortschritte auf Basis von Meilensteinen abgenommen werden können?
  • Ist sichergestellt, dass eine Nacherfüllung organisatorisch leistbar ist?
  • Ist sichergestellt, dass nach erfolgter (Teil-)Abnahme eine (Teil-)Zahlung freigegeben wird?
  • Gibt es einen definierten Prozess für nachträgliche Änderungen (Change Requests)?

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Ein Ansprechpartner für alle Aspekte der Beauftragung
  • Erfahrungen aus Projekten mit mehr als 2.700 Kunden
  • Professionelles Qualitäts- und Projektmanagement gemäß ISO 9001 und GPM
  • Saubere Trennung von kaufmännischen und technischen Kompetenzen
  • Sicherheit hinsichtlich Abwicklung, Gewährleistung und Zahlung durch die börsennotierte Hays-Muttergesellschaft
  • Berufs- und Betriebshaftpflichtversicherung für Personen-, Sach- und Vermögensschäden
  • Schneller Zugriff auf über 170.000 Spezialisten aus dem qualitätsgesicherten Expertenpool der Hays AG – inklusive Spezialisten für Nischentechnologien
  • Effiziente Zusammenarbeit mit einer reinen Managed-Services- und Werkvertragsgesellschaft
  • Zugriff auf ein Partnernetzwerk mit über 1.500 Unternehmen

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!
Wir freuen uns darauf, Sie bei der Umsetzung Ihrer Pläne zu unterstützen.