Kontakt

Werkverträge unter Scrum
IHR LÖSUNGSANBIETER FÜR AGILE FESTPREISPROJEKTE

Sie planen die Vergabe eines Entwicklungsauftrags in einem agilen Projektumfeld? Gerade in agilen Projekten sind häufiger die hochqualifizierte Expertise und das projektrelevante Know-how externer Spezialisten mit einschlägiger Erfahrung aus agilen Projekten für andere Auftraggeber gefragt.

Die Nutzung agiler Projektmethoden, die sich insbesondere durch die Selbstorganisation innerhalb der Entwicklerteams von früher gängigen Projektmanagementmethoden unterscheiden, wird immer gebräuchlicher im Projektgeschäft. Diese neue Arbeitswelt 4.0 ist durch ein hohes Maß an Eigenständigkeit der Projektakteure gekennzeichnet.

  1. 1  
  2. Schritt 1: Der Projektstart

    Unsere Business Development Manager (BDM) schließen einen Rahmenvertrag (kaufmännischer Teil) über n-Sprints mit Ihnen ab und betreuen das Projekt gemeinsam mit Ihrem fachlich verantwortlichen Product Owner vom Sprint-Start bis zur Sprint-Retrospektive.

  3. 2  
  4. Schritt 2: Die Sprint-Planung

    Mithilfe der Product Backlogs definieren BDM und Product Owner die Sprintvereinbarungen (fachlicher Teil).

  5. 3  
  6. Schritt 3: Das Scrum-Team

    Basierend auf den Vereinbarungen wählt der BDM geeignete Projektmitarbeiter oder Partnerunternehmen aus unserem Spezialistenpool aus.

  7. 4  
  8. Schritt 4: Die Sprint-Entwicklung

    Das Scrum-Team setzt gemäß der Sprintvereinbarungen die Sprints um. Der Scrum Master steht dem Team als Moderator und Coach zur Seite. Der BDM stellt als Vertreter des Auftragsnehmers in diesem Prozess die nächste Eskalationsstufe dar.

  9. 5  
  10. Schritt 5: Der Projektabschluss

    Beim agilen Werkvertrag bezahlen Sie unsere Leistungen gemäß Sprintvereinbarung nach Abnahme, basierend auf den gemeinsam festgelegten Akzeptanzkriterien.

Grundlage des agilen Werkvertrages sind die vom Kunden zu erstellenden User-Storys, inklusive Akzeptanzkriterien. Dabei spielt der Product Owner als fachlicher Vertreter des Auftraggebers eine zentrale Rolle.

Mit der Beauftragung auf Basis eines Werkvertrags erhält der Auftraggeber mit Vertragsunterzeichnung Planungssicherheit bezüglich Kosten, Termin und Ergebnis je Sprint. Auch wird der Auftraggeber von der zum Teil umfangreichen und komplexen Projektkoordination entlastet, da die Planungsphase durch Prozesse während der Projektdurchführung ersetzt wird.

Werkverträge unter Scrum

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!
Wir freuen uns darauf, Sie bei der Umsetzung Ihrer Pläne zu unterstützen.

Folgen Sie uns auf Social Media: Folgen Sie uns auf Social Media: