PARTNERMANAGEMENT
Information Technology

Im Partnermanagement der IT kooperieren wir mit strategischen Hays Solutions-Partnern.

Nachdem der Registrierungsprozess über unser Bewerbungsformular abschlossen ist und Sie in unserem aktuellen Kunden-Nachfragebedarf liegen, kommen wir von der Hays Technology Solutions GmbH auf Sie zu und führen mit Ihnen ein erstes Gespräch, um die grundsätzlichen Möglichkeiten der Zusammenarbeit in unseren Vertragsmodellen zu klären.

Hays Solutions Partner in der IT
Gemeinsam definieren wir Ihren Unique Selling Point

Das können beispielsweise folgende Faktoren sein:

  • Spezialisierung (technologischer Stack)
  • Skaleneffekte in Bezug auf Preise und Kapazitäten
    • aktuell verfügbare Kapazitäten
  • Fähigkeiten Ihrer Organisation, z. B.:
    • Projektmanagement
    • Projektcontrolling
    • Organisationszertifizierungen
    • usw.
  • Referenzen
  • Methoden & Prozesse
  • usw.

Mit Ihnen als ausgewähltem Hays Solutions Partner erarbeiten wir vor einer konkreten Zusammenarbeit einen dreistufigen Prozess. Ziel dieses Prozesses ist es, die Unschärfe bei jeder Iteration einer Anfrage für einen Werk- oder Managed Service-Vertrag bei Ihnen als Hays Solutions Partner herauszunehmen.

Hierfür greifen wir auf selbst entwickelte Tools zurück, z. B. für die Bestimmung Ihrer technologischen Ausprägung sowie der entsprechenden Leistungsfähigkeit.

Die folgenden 3 Stufen umfassen unsere Analyse zur Konkretisierung Ihrer Skills/Kernkompetenzen:

1. Bestimmung des technologischen Stacks unserer Hays Solution Partner

Über den technologischen Stack erkennen wir, wo die Kernkompetenzen unserer Hays Solutions Partner liegen.

Tech Radar

Technologischer Stack

Erklärung:

Je näher eine Technologie am Zentrum des Radars eingetragen ist, desto höher steht sie aktuell im Fokus des Partnerunternehmens. Je größer der Punkt einer Technologie ist, desto stärker ist die Kompetenz ausgeprägt.

 

2. Projektmanagement-Methoden & Servicemanagement-Prozesse

Ergänzend zum technologischen Stack bestimmen wir für uns und unsere Kunden noch weitere wichtige Parameter, die zur Bereitstellung einer Service Operation-Organisation wie beispielsweise einem 2nd-Level-Support oder 3rd-Level-Support für Sie von Bedeutung sind:

Projektmanagement-Methoden

  • ITIL
  • ITIL + Best Practice
  • Scrum
  • PRINCE2
  • usw.

Servicemanagement-Prozesse

  • Incident Management
  • Problem Management
  • Service Requests
  • Event Management
  • usw.

Normen (DIN/ISO)

  • ISO 9001:2019
  • ISO 27001
  • usw.

Zertifizierungen und Tool-Landschaft

  • Microsoft Gold Certified Partner
  • Oracle Platin Partner
  • Jira
  • Confluence
  • usw.

Nachdem wir die fachlichen Prozesse erfasst haben, folgen die organisatorischen Prozesse
für unsere Zusammenarbeit, wie z. B.:

  • Definition eines gemeinsamen SPoC (Single Point of Contact)
  • Kommunikationsmatrix für persönliche Ansprechpartner (GF-Ebene, Projektebene)
  • Regelmäßiger Austausch, fortlaufende Unterstützung

Die Hays Technology Solutions GmbH liefert, z.B.

  • Templates / Musterangebote, Werkvertrag- / Managed Service-Angebote
  • Vertragsmuster 
  • NDA, Hays Solutions Partner Werk- & Managed Services-Vertrag, Kooperationsvertrag
  • Richtlinien, Compliance-Vorgaben
  • Prozessbeschreibungen

Gemeinsames Marketing (im Kooperationsvertrag)

  • Zugang zu Veranstaltungen der Hays AG & Hays Technology Solutions GmbH
  • Gemeinsame Präsentationen / Vertriebsmaterialien

3. Referenzen

Mit den Referenzen erfassen wir die Leistungsfähigkeit unserer Hays Solutions Partner-Organisation. Diese Möglichkeit leistet einen wichtigen Beitrag, um bei Projektanfragen von Iteration zu Iteration die Unschärfe herauszunehmen. So sind wir in der Lage, Prozesslaufzeiten in der Angebotserstellung und der Zurverfügungstellung von Angeboten für Werkverträge- / Managed Services-Angebote für unsere Kunden zu verkürzen.

Um eine einheitliche Darstellung der Referenzen unserer Hays Solutions Partner zu gewährleisten, umfassen diese standardmäßig die folgenden Informationen, z. B. für eine Managed Service-Referenz:

  • Kunde
  • Branche
  • Projekttitel
  • Projektbeschreibung
     
    • Aufgaben & Anforderungen
    • Servicezeiten
    • Exemplarische Kennzahlen Reaktionszeiten Prio 1
    • Anzahl Personen
    • Durchschnittliche Anzahl Incidents pro Monat

 

 

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Christian Fath

Christian Fath

Christian Fath