Data Manager (m/w/d)

Festanstellung durch unseren Kunden
Frankfurt am Main
Startdatum: sofort
Referenznummer: 765212/1
Bewerbung starten

Über das Unternehmen

Unser Mandant ist ein Globalplayer in Asien und hat nach dem Brexit seinen Sitz von London nach Frankfurt am Main verlegt. Das Unternehmen erwirtschaftet eine Bilanzsumme von über 1,8 Billionen US-Dollar

Aufgaben

  • Unterstützung der Umsetzung der Data-Governance-Strategie und -Richtlinie
  • Vorantreiben der Data-Governance-Implementierung und Entwicklung der Pipeline für die EU AG-Einheit
  • Vorantreiben der Datendefinition, der Abstammung und der Governance-Aspekte für priorisierte Anwendungsfälle in Zusammenarbeit mit der IT-Abteilung und den wichtigsten Interessengruppen
  • Verantwortlich für die Überwachung von Änderungen der Geschäftsdatenanforderungen und Sicherstellung der Durchführung von Änderungs- und Freigabemanagementaktivitäten für die Datendomänen
  • Beitrag zum Ziel des Unternehmens, die regulatorischen Erwartungen der Branche in Bezug auf die Datenverwaltung zu erfüllen und Prozesse einzurichten, die genaue, vollständige, zeitnahe und zuverlässige Daten erzeugen
  • Zusammenarbeit mit den Local Data Officers und den Teams in der gesamten Abteilung bei der Entwicklung und Umsetzung von Datenstandards und den Anforderungen an die Datenübernahme für EMEA Data
  • Teilnahme an den verschiedenen Data-Governance- und Programmforen, um die Robustheit des bankweiten Data-Governance-Rahmens aus Sicht der EU-Einheiten zu verbessern
  • Zusammenarbeit mit Geschäfts-, Compliance-, Technologie- und anderen Gruppen, um sicherzustellen, dass datenbezogene Geschäftsanforderungen im Rahmen der Priorisierung und Planung von Initiativen klar definiert und kommuniziert werden
  • Unterstützung bei der Untersuchung von Datenqualitätsproblemen, Entwicklung von Abhilfeplänen und Empfehlungen zur Behebung an der Quelle

Profil

  • Solide Kenntnisse und Erfahrung in den Bereichen Data Governance, Datenqualität, Profilerstellung und Analyse sowie BCBS239 und EZB-Onboarding-Aktivitäten
  • Ausgeprägtes Verständnis der funktionalen Datenbereiche Risiko und Finanzen
  • Kenntnisse der datenbezogenen aufsichtsrechtlichen Anforderungen in der EU sowie der Data-Governance-Praktiken und der Geschäfts- und Technologiefragen im Zusammenhang mit der Verwaltung von Unternehmensdaten
  • Fähigkeit, unternehmensweit zu denken und nicht nur in Silos oder Geschäftsbereichen
  • Analytischer Verstand mit Erfahrung in der Problemlösung und der Fähigkeit, Lösungen zu implementieren und zu liefern
  • Ausgeprägte Fähigkeiten zur Einbindung von Stakeholdern, um zu kommunizieren und die Zustimmung der Stakeholder in der gesamten EU AG zu erreichen
  • Zusammenarbeit mit den Geschäftsinteressenten, um die rechtzeitige Umsetzung von Lösungen zu gewährleisten und Verzögerungen und Hindernisse an die Kontrollgremien des Unternehmens weiterzuleiten
  • Verständnis von physischen, logischen und geschäftlichen Datenmodellen
  • Analytischer Verstand mit Erfahrung in der Problemlösung und der Fähigkeit, Lösungen zu implementieren und zu liefern.
  • Beherrschung von Microsoft Excel, Visio und PowerPoint zur Unterstützung der Geschäftsprozessmodellierung
  • Nachgewiesene Fähigkeit, im Team zu arbeiten und gleichzeitig die Fähigkeit zu behalten, mit wenig Aufsicht unabhängig zu arbeiten.
  • Sicheres Auftreten und gute Präsentationsfähigkeiten
  • Fähigkeit, unabhängig zu arbeiten und Herausforderungen bis zur Lösung zu bewältigen
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in einem beliebigen Fach oder einschlägige Branchenerfahrung, vorzugsweise in einem quantitativen Bereich
  • Erfahrung mit Collibra und anderen Data-Governance-Tools
  • Arbeit mit Data-Governance-Tools (Collibra, Owl DQ, Solidatus usw.)
  • Erfahrung mit Power BI, Tableau und SharePoint
  • Erfahrung mit SQL, Python, R,
  • Erfahrung im Bereich Data Engineering
  • Kenntnisse über aufkommende Trends und Probleme in der Datenmanagement-Landschaft
  • Erfahrung im regulierten Umfeld, idealerweise im Bereich Finanzdienstleistungen
  • Data Management/Governance ist ein neues Konzept innerhalb der Organisation, daher sind umfassende Projekt- und Kommunikationsfähigkeiten erforderlich.

Benefits

  • Abwechslungsreiche Tätigkeit in einem renommierten Unternehmen
  • Angenehmes Arbeitsklima
  • Attraktive, leistungsorientierte Vergütung
  • Ein renommiertes Unternehmen mit ausgezeichnetem Ruf

Gehaltsinformationen

  • 110.000 Euro - 130.000 Euro

Über Hays

Echte Finanz-Fachkräfte sind rar, sehr gefragt und dementsprechend hoch ist ihr Marktwert. Egal ob im Bereich Accounting, Controlling, Corporate Banking, Interim-Management, Treasury oder Risk-Management, Hays kann Ihnen Türen öffnen und berät Sie gerne und völlig kostenfrei bei Ihrem nächsten Karriereschritt. Ganz nach Ihren Interessen und Vorstellungen und abhängig von Ihrer Erfahrung vermitteln wir Ihnen den passenden Job. Registrieren Sie sich und profitieren Sie von interessanten und passenden Positionen und Projekten. Wir freuen uns auf Sie.

Besetzungsprozess für eine Fest- oder temporäre Anstellung

  1. Analyse der Qualifikationen
  2. Kennenlernen
  3. Kontakt mit Kunden oder Kundinnen
  4. Vertragserstellung mit Hays
  1. 1    
  2. 1. Analyse der Qualifikationen

    Wir führen eine ausführliche Analyse Ihrer fachlichen Qualifikationen und Bewerbungsunterlagen durch.

  3. 2
  4. 3
  5. 4

Kontakt bei Hays

Katarzyna Lorenowicz
+49 69 300882 1291
Referenznummer : 765212/1
Bewerbung starten