OBD Ingenieur (m/w/d)

Dortmund |
Referenznummer
438810/1
Startdatum
sofort
Projektdauer
16 MM
Meine Aufgaben
  • Analyse der Testergebnisse und Implementierung geeigneter Mittel zur Einhaltung der Projektzeit- und Qualitätsziele für die OBD-Kalibrierung
  • Erreichung der Zertifizierung
  • Technische Schnittstelle zwischen Entwicklungsabteilung in Deutschland (Zentrale) und Kunde für OBD-Aktivitäten
  • Eigenständige Planung von OBD-Demonstrationsaktivitäten, detaillierte Entwicklung von Prüfverfahren und Dokumentation
  • OBD-Prüfungsdurchführung auf dem Motorprüfstand des Kunden
Meine Qualifikationen
  • Absolvent der Fachrichtung Fahrzeugtechnik, Maschinenbau oder Elektrotechnik
  • Fundierte Kenntnisse über Dieselmotorenemissionen, Nachbehandlungssysteme und Emissionsgesetzgebung (Schwerpunkt: OBD)
  • Profunde Erfahrung in der Kalibrierung von Motor und Nachbehandlung inkl. OBD
  • Berufserfahrung in europäischen Unternehmen wünschenswert
Meine Vorteile
  • Aussicht auf Folgeprojekte
  • Herausfordernde Projektinhalte
  • Spannendes Projekt
Über Hays
Mit unserer langjährigen Rekrutierungserfahrung und unseren Kenntnissen des Engineering-Personalmarktes sind wir für Ingenieure und Techniker ein starker Partner. Denn durch unsere intensiven Kundenbeziehungen über alle Industriebranchen hinweg vermitteln wir Engineering-Spezialisten spannende Aufgaben und attraktive Positionen. Ganz nach den Interessen und abhängig von Erfahrung und Kenntnissen vermitteln wir Ihnen den passenden Job und beraten Sie im Bewerbungsprozess – selbstverständlich kostenfrei. Bewerben Sie sich jetzt und profitieren Sie von interessanten Positionen und Projekten.
Mein Kontakt bei Hays

Mein Ansprechpartner
Nils Nethe

Referenznummer
438810/1

Kontakt aufnehmen
E-Mail: nils.nethe@hays.de