Hays
Köln | Anstellung bei der Hays Professional Solutions GmbH
Referenznummer
615218/1
Startdatum
sofort
Meine Aufgaben
  • Unterstützung der Labor-Teams mit Schwerpunkten im Bereich der Betriebsstoffanalytik und der Abgasnachbehandlung
  • Selbsständige Durchführung von Machbarkeitsanalysen
  • Evaluierung und Begleitung des Aufbaus einer Datenbank 
  • Entwicklung einer Methodik für Säure-Aufschlüsse zur Analyse von betriebsstoffbedingten Vergiftungskomponenten in Abgasnachbehandlungssysteme
  • Erarbeitung der Schmierstoff-Anforderungen an ein Motoröl für Wasserstoff-Verbrennungsmotoren (H2 ICE)
  • Unterstützung der Labor-Teams im Tagesgeschäft (z.B. Schadteilanalyse von Abgasnachbehandlungskomponenten, Betriebsstofffreigabe etc.)
  • Zusammenarbeit mit internen und externen Kunden und Zulieferern 
  • Weiterentwicklung und Optimierung von Methoden
  • Berichtet an die Laborleiter Betriebsstofflabor/Abgasnachbehandlungslabor
Meine Qualifikationen
  • Abgeschlossenes chemisch orientiertes Studium mit Schwerpunkt analytische/technische Chemie, Materialwissenschaften, Qualitätssicherung o.ä.
  • Kenntnisse auf den Gebieten der Chemie von motorischen Betriebsstoffen (Öle, Kraftstoffe, Kühlmittel) und/oder von Abgasnachbehandlungskomponenten wie Katalysatoren und Partikelfilter
  • Erste Erfahrung im Bereich Dieselmotoren oder H2 ICE sowie LIMS Labordatenbank wünschenswert
  • Gutes technisches Urteilsvermögen
  • Versierter Umgang mit MS-Office, Excel-VBA, SAP/R3
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
     
Meine Vorteile
  • Abwechslungsreiche Tätigkeit in einem renommierten Unternehmen
  • Angenehmes Arbeitsklima
  • Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben in einer zukunftsträchtigen und innovativen Branche­
  • Ein renommiertes Unternehmen mit ausgezeichnetem Ruf
Über Hays
Mit unserer langjährigen Rekrutierungserfahrung und unseren Kenntnissen des Engineering-Personalmarktes bieten wir Fach- und Führungskräften aus dem Ingenieurwesen und dem technischen Umfeld eine starke Partnerschaft. Denn durch unsere intensiven Beziehungen und Netzwerke über alle Industriebranchen hinweg vermitteln wir Ihnen als Engineering-Fachleuten spannende Projekte und attraktive Positionen. Ganz nach Ihren Interessen und abhängig von Ihren Erfahrungen und Qualifikationen.Sie profitieren dabei von einer professionellen Betreuung von der ersten Ansprache bis zum Antritt Ihres neuen Projektes bzw. Ihrer neuen Stelle - und das natürlich völlig kostenfrei. Registrieren Sie sich und freuen Sie sich auf interessante und passende Positionen und Projekte.
Mein Kontakt bei Hays

Mein Ansprechpartner
Annika Kühn

Referenznummer
615218/1

Kontakt aufnehmen
E-Mail: annika.kuehn@hays.de