Hays
Referenznummer
395321/8
Startdatum
sofort
Projektdauer
6 MM++
Meine Aufgaben
  • Durchführung von Gefahren- und Risikoanalysen im Rahmen der Entwicklung sicherheitskritischer Software unter Anwendung von Methoden wie z. B. FTA oder FMEA bzw. davon abgeleitete Methoden
  • Erarbeitung von Sicherheitskonzepten sowie die technische Bewertung bzw. Einstufung von sicherheitsrelevanten Fahrzeugfunktionen (bis ASIL D) inklusive Erstellung von Testplänen
  • Erteilung von Freigabeempfehlungen für Software und Erstellung notwendiger Dokumentationen bzw. Sicherheitsnachweise
Meine Qualifikationen
  • Fundierte Fachkenntnisse in der Entwicklung von Embedded Software sowie Erfahrung in der projektbezogenen Arbeit nach Automotive SPICE
  • Kenntnisse in funktionalen und technischen Sicherheitskonzepten bis ASIL D und in der Anwendung der Methoden FMEA bzw. FTA
  • Berufserfahrung als Safety Engineer / Safety Manager gemäß ISO 26262 mit einer Zertifizierung zum Functional Safety Engineer / Professional / Expert von Vorteil
Meine Vorteile
  • Angenehmes Arbeitsklima
Über Hays
Mit unserer langjährigen Rekrutierungserfahrung und unseren Kenntnissen des Engineering-Personalmarktes sind wir für Ingenieure und Techniker ein starker Partner. Denn durch unsere intensiven Kundenbeziehungen über alle Industriebranchen hinweg vermitteln wir Engineering-Spezialisten spannende Aufgaben und attraktive Positionen. Ganz nach den Interessen und abhängig von Erfahrung und Kenntnissen vermitteln wir Ihnen den passenden Job und beraten Sie im Bewerbungsprozess – selbstverständlich kostenfrei. Bewerben Sie sich jetzt und profitieren Sie von interessanten Positionen und Projekten.
Mein Kontakt bei Hays

Referenznummer
395321/8

Kontakt aufnehmen
Telefon: + 49 621 1788-4297
E-Mail: positionen@hays.de