Hays
Referenznummer
424941/1
Meine Aufgaben
  • Pflege und Aufbau eines Netzwerkes von KOLs
  • Launch eines Rare Disease Produktes
  • Identifikation neuer Meinungsbildner
  • Entwickeln und Halten von wissenschaftlichen Präsentationen
  • Enge Zusammenarbeit mit internen Abteilungen hinsichtlich F&E, klinischer Entwicklung und Marketing
  • Schulungen des Außendienstes
Meine Qualifikationen
  • Ein abgeschlossenes Studium der Naturwissenschaften oder Medizin, präferiert mit Promotion
  • Fundierte Berufserfahrung als Medical Scientific Liaison Manager
  • Erfahrung im Bereich Hämatologie oder Onkologie
  • Fließende gute Englisch- und Deutschkenntnisse
  • Exzellente Präsentations- und Kommunikationsfähigkeit
  • Motivation für den Bereich Rare Disease
Meine Vorteile
  • Anstehender Produktlaunch
  • Tätigkeit in einem dynamischen, wachstumsorientierten Pharmaunternehmen mit internationaler Ausrichtung
  • Einen Dienstwagen, den Sie auch privat nutzen können
  • Eine angenehme und persönliche Arbeitsatmosphäre
  • Zahlreiche Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung
Über Hays
Mit über 15 Jahren Erfahrung in der klassischen Pharmaindustrie ebenso wie in der Biotechnologie und Medizintechnik kennen wir die entscheidenden Ansprechpartner, die anspruchsvolle Aufgaben mit Potenzial ausschreiben. Die hohe Personalnachfrage eröffnet spannende Möglichkeiten für engagierte Experten, um sich beruflich zu entwickeln und an ihrer Karriere zu arbeiten. Ihnen als Kandidat bieten wir dabei als spezialisierte Personalberatung mit einem internationalen Netzwerk entscheidende Vorteile – und das völlig kostenfrei für Sie. Registrieren Sie sich und profitieren Sie von interessanten und passenden Positionen und Projekten.
Mein Kontakt bei Hays

Mein Ansprechpartner
Marco Megerle

Referenznummer
424941/1

Kontakt aufnehmen
E-Mail: marco.megerle@hays.de