Hays

Fehlermanager & Bordnetzanalyse (m/w/d)

Sindelfingen | Anstellung bei der Hays Professional Solutions GmbH
Referenznummer
526140/1
Startdatum
sofort
Meine Aufgaben
  • Koordinieren in enger Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Entwicklungspartnern
  • Erstellen von funktions- und projektspezifischen Reportings
  • Strukturiertes vorantreiben der Behebung von Fehlertickets
  • Durchführung von Bordnetzanalysen 
  • Verantwortung für das Projektmanagement im Rahmen eines kontinuierlichen Releasemanagements
  • Ableiten von Maßnahmen in Zusammenarbeit mit der Projektleitung
Meine Qualifikationen
  • Abgeschlossenes (Fach)-Hochschulstudium mit Elektrotechnik, Informatik odervergleichbarer Studiengang
  • Erfahrung in Elektrik/Elektronik-Entwicklungsprojekten im Automotive-Bereich
  • Erfahrung in der Benutzung von CANoe, CANape, div. Analysetools, Analysekenntnisse auf CAN, Flexray 
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse
Meine Vorteile
  • Vergütung nach einem der attraktivsten Tarifverträge der Branche (iGZ)
  • Jährlicher Urlaubsanspruch von 30 Tagen 
  • Großzügiges Arbeitszeitkonto mit der Möglichkeit zur Auszahlung ab einer gewissen Stundenanzahl
  • Bezuschussung einer Direktversicherung (als betriebliche Altersvorsorge) 
  • Professionelle und vertrauensvolle Zusammenarbeit
  • Jährliche Mitarbeiterveranstaltungen
Über Hays
Mit unserer langjährigen Rekrutierungserfahrung und unseren Kenntnissen des Engineering-Personalmarktes sind wir für Ingenieure und Techniker ein starker Partner. Denn durch unsere intensiven Kundenbeziehungen über alle Industriebranchen hinweg vermitteln wir Engineering-Spezialisten spannende Aufgaben und attraktive Positionen. Ganz nach den Interessen und abhängig von Erfahrung und Kenntnissen vermitteln wir Ihnen den passenden Job und beraten Sie im Bewerbungsprozess – selbstverständlich kostenfrei. Bewerben Sie sich jetzt und profitieren Sie von interessanten Positionen und Projekten.
Mein Kontakt bei Hays

Mein Ansprechpartner
Tabea Bihl

Referenznummer
526140/1

Kontakt aufnehmen
E-Mail: tabea.bihl@hays.de