Hays

Mitarbeiter Drug Safety (m/w/d)

Holzkirchen | Anstellung bei der Hays Professional Solutions GmbH
Referenznummer
489973/1
Startdatum
sofort
Meine Aufgaben
  • Verwaltung der Erfassung, Verarbeitung, Dokumentation, Berichterstattung und Nachverfolgung aller Berichte über unerwünschte Ereignisse für alle Produkte aus nicht-interventionellen Studien, patientenorientierten Programmen und Spontanberichten. Transkribieren, Übersetzen und Eingeben aller Daten aus den Quelldokumenten in Sicherheitssysteme, präzise und konsistent mit Schwerpunkt auf Aktualität und Qualität.
  • Zusammenarbeit mit anderen lokalen/globalen Mitarbeitern im Bereich Patientensicherheit, um eine genaue Auswertung der Sicherheitsdaten zu gewährleisten.
  • Interaktion und Austausch sicherheitsrelevanter Informationen mit der lokalen HA, den Mitarbeitern für Patientensicherheit, anderen Funktionsgruppen und ggf. Drittfirmen.
  • Eingabe, Überprüfung und Genehmigung von Programmvorschlägen hinsichtlich Sprache, Inhalt und Einrichtung der notwendigen Kontrollen für die Erfassung und Meldung von Informationen über unerwünschte Ereignisse.
  • Durchführung von Abstimmungen mit anderen Abteilungen (z.B. Medizinische Information, Qualitätssicherung und ggf. Drittauftragnehmer) für potenzielle AEs, die sich aus medizinischen Anfragen, qualitätsbezogenen Beschwerden und anderen Quellen ergeben.
  • Schulungsmaterialien für die Pharmakovigilanz entwickeln und aktualisieren und sicherstellen, dass die Mitarbeiter der Länderorganisation über relevante Verfahren zur Patientensicherheit bei der Meldung von Nebenwirkungen geschult werden, einschließlich der Außendienstmitarbeiter und ggf. eines externen Auftragnehmers.
  • Verwaltung und Pflege eines effizienten Ablage- und Archivierungssystems für Patientensicherheit.  
Meine Qualifikationen
  • Fachkraft im Bereich der Gesundheitswissenschaften (z.B. Arzt, Krankenschwester, Apotheker) oder Naturwissenschaftler mit Erfahrung auf dem Gebiet der Pharmakovigilanz und/oder des regulatorischen Bereichs und/oder der klinischen Entwicklung. 
  • Fließend in Wort und Schrift Englisch; fließend in Wort und Schrift Deutsch
  •  Kenntnisse der nationalen und internationalen Vorschriften für die Pharmakovigilanz
  • Kenntnisse der pharmakologischen und medizinischen Terminologie
  • Ausgezeichnete Kommunikations-, Sozial- und Verhandlungsfähigkeiten
  • Qualitäts- und schwerpunktorientiert
  • Computerkenntnisse


Meine Vorteile
  • Internationales Unternehmen 
Über Hays
Mit über 15 Jahren Erfahrung in der klassischen Pharmaindustrie ebenso wie in der Biotechnologie und Medizintechnik kennen wir die entscheidenden Ansprechpartner, die anspruchsvolle Aufgaben mit Potenzial ausschreiben. Die hohe Personalnachfrage eröffnet spannende Möglichkeiten für engagierte Experten, um sich beruflich zu entwickeln und an ihrer Karriere zu arbeiten. Ihnen als Kandidat bieten wir dabei als spezialisierte Personalberatung mit einem internationalen Netzwerk entscheidende Vorteile – und das völlig kostenfrei für Sie. Registrieren Sie sich und profitieren Sie von interessanten und passenden Positionen und Projekten.
Mein Kontakt bei Hays

Referenznummer
489973/1

Kontakt aufnehmen
Telefon: + 49 621 1788-4297
E-Mail: positionen@hays.de