Hays

Senior Manager Regulatory Affairs (m/w/d)

Schleswig-Holstein | Festanstellung durch unseren Kunden
Referenznummer
480934/1
Meine Aufgaben
  • Betreuen und koordinieren internationaler Zulassungen, erarbeiten der Zulassungsstrategie bis zur Dokumentation
  • Beratung in regulatorischen Fragen innerhalb der Business Unit 
  • Kontakt mit in- und ausländischen Behörden und weiteren Stakeholdern
  • Fachliche Verantwortung für das Regulatory Affairs Team innerhalb der Business Unit
  • Strategische Weiterentwicklung des Teams
Meine Qualifikationen
  • Abgeschloss
  • Enes Studium mit technischer oder naturwissenschaftlicher Ausrichtung
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Regulatory Affairs mit internationaler Ausrichtung
  • Know-how üblicher Zulassungsanforderungen, Fragen der Produkthaftung und Normen der Medizintechnik, z. B. ISO 13485, ISO 14971, 21 CFR part 820, MPG, MDR
  • Sehr gute MS-Office- und SAP- sowie verhandlungssichere Englischkenntnisse
  • Kommunikationsstärke 
Meine Vorteile
  • Flexible Arbeitszeiten, mobiles Arbeiten 
  • Betriebssport und Präventionskurse
  • Individuelle Einarbeitung
Über Hays
Mit über 15 Jahren Erfahrung in der klassischen Pharmaindustrie ebenso wie in der Biotechnologie und Medizintechnik kennen wir die entscheidenden Ansprechpartner, die anspruchsvolle Aufgaben mit Potenzial ausschreiben. Die hohe Personalnachfrage eröffnet spannende Möglichkeiten für engagierte Experten, um sich beruflich zu entwickeln und an ihrer Karriere zu arbeiten. Ihnen als Kandidat bieten wir dabei als spezialisierte Personalberatung mit einem internationalen Netzwerk entscheidende Vorteile – und das völlig kostenfrei für Sie. Registrieren Sie sich und profitieren Sie von interessanten und passenden Positionen und Projekten.
Mein Kontakt bei Hays

Mein Ansprechpartner
Ulrike Basedow

Referenznummer
480934/1

Kontakt aufnehmen
Telefon: +49-30-847884 - 252
E-Mail: ulrike.basedow@hays.de