Sie sind hier:

Business Partner Stories-Arbeitnehmerüberlassung

Arbeitnehmerüberlassung

Durchstarten in die Karriere

Events organisieren, virtuelle Trainingskonzepte erstellen, Kommunikationsprozesse optimieren: Projektmanagerin Jennifer Traub unterstützt einen führenden Automobilhersteller dabei, seine neue Unternehmenskultur im Konzern zu verankern. Und entwickelt dabei ihre persönlichen Kompetenzen jeden Tag weiter.

Als Projektmanagerin in der Personalabteilung durchstarten? „Auf so eine Idee wäre ich selbst nie gekommen“, lacht Jennifer Traub. Heute weiß sie, dass ihr Kommunikations- und Organisationstalent in ganz unterschiedlichen Bereichen gefragt ist. „Diese Erkenntnis habe ich Hays zu verdanken“, sagt sie.

Im Anschluss an ihr Masterstudium im Bereich Empirisches Marketing hatte sich die 28-Jährige auf etliche Social-Media-Positionen beworben. Und dabei auch eine Stellenanzeige von Hays entdeckt. „Meine Bewerbung war zwar nicht erfolgreich. Aber dennoch nicht umsonst“,erinnert sich die Stuttgarterin. Denn Hays hatte ihr Profil gespeichert und konnte ihr schon kurz darauf eine Stelle bei einem führenden Automobilhersteller anbieten. Als Hays Projektmanagerin sollte sie das Unternehmen für rund sechs Monate bei der Etablierung einer neuen Unternehmenskultur unterstützen. „Eine spannende Aufgabe“, fand Jennifer Traub, nahm die Einladung zum Bewerbungsgespräch an und bezog schon zwei Wochen später ihr neues Büro.

„Das Ganze ging ruck, zuck über die Bühne“, sagt sie. Auch weil sie top-vorbereitet ins Einstellungsgespräch ging. Ihr persönlicher Hays-Betreuer hatte die Berufsanfängerin vorab mit wichtigen Informationen über das Projekt und die ausgeschriebene Position versorgt. „So konnte ich die richtigen Fragen stellen und damit beim Auftraggeber punkten“, erklärt Traub.

Inzwischen hat das Unternehmen den Kulturwandel erfolgreich angestoßen, Entscheidungsprozesse verschlankt und digitale Kommunikationsplattformen implementiert.

Jennifer Traubs ursprüngliche Aufgabe ist damit erledigt, das Organisationstalent aber weiter an Bord: Der Arbeitnehmerüberlassungsvertrag wurde bereits zweimal verlängert, ihr Verantwortungsbereich Schritt für Schritt erweitert. „Für mich ein Beweis, dass die Kollegen mich als vollwertiges Teammitglied sehen.“


 

„Ich bin zuversichtlich, dass auch in Zukunft solche Traumjobs auf mich warten.“

Mittlerweile organisiert sie gemeinsam mit der Personalabteilung innovative Trainingskonzepte und Webinare – und hat damit alle Hände voll zu tun. Wie es danach weitergeht, ist offen. „Ich bin gespannt, was danach kommt. Wichtig ist mir, dass ich meinen Erfahrungshorizont erweitern kann“, sagt Jennifer Traub. Die Zeichen dafür stehen gut: Schließlich betreut Hays rund 3.000 namhafte Unternehmen. Diese suchen oft händeringend nach qualifizierter Verstärkung und bieten den Experten vielfältige zeitlich befristete Einsatz- und Orientierungsmöglichkeiten. „Dank Hays habe ich einen Job gefunden, bei dem ich meine Talente voll entfalten kann“, zieht Traub ein positives Fazit. „Ich bin zuversichtlich, dass auch in Zukunft solche Traumjobs auf mich warten.“

Erfahrungsbericht einer Kandidatin in Arbeitnehmerüberlassung

Erfahren Sie, wie Jennifer Traub erfolgreich durchgestartet ist.

hays_tracking