Hays-Forum
2015

"Schöne, neue Arbeitswelt? Zukunftsbilder für Arbeit, Führung und Unternehmen."

Wir stehen vor tiefgreifenden Umbrüchen. Sei es die digitale Transformation mit neuen Geschäftsmodellen, der gesellschaftliche Wertewandel mit dem Wunsch nach mehr Work-Life-Balance sowie demokratischer Teilhabe oder der anstehende demografische Druck: Alle diese Entwicklungen sorgen dafür, dass sich unsere Organisationen und damit unsere Arbeitswelten massiv und nachhaltig verändern. Was diese neue Welt treibt und wie sie aussehen wird, stand im Mittelpunkt des Vortrags „Schöne, neue Arbeitswelt? Zukunftsbilder für Arbeit, Führung und Unternehmen.“ des ehemaligen Telekom-Vorstands und HR-Vordenkers Thomas Sattelberger auf dem Hays-Forum 2015.

Thomas Sattelberger blickt auf fast vier Jahrzehnte Erfahrung in Management und Personalarbeit zurück. Nach fast 20 Jahren Management-Tätigkeit bei der damaligen Daimler-Benz AG führte ihn sein Weg 1999 in den Vorstand der Lufthansa Passage Airline und anschließend für fünf Jahre als Personalvorstand zur Continental AG. Bis Mai 2012 war er in gleicher Position bei der Deutschen Telekom AG tätig. Nach wie vor gilt er als der führende Personalmanager Deutschlands und ist u.a. tätig als Vorstandsvorsitzender der BDA/BDI-Initiative MINT-Zukunft schaffen sowie Sprecher der Initiative Neue Qualität der Arbeit.

Interview mit Thomas Sattelberger zum Thema
"Schöne, neue Arbeitswelt? Zukunftsbilder für Arbeit, Führung und Unternehmen."

Hier stellen wir Ihnen den Vortrag zum Hays-Forum 2015 im PDF-Format zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass Sie den kostenlosen Adobe® Acrobat® Reader® benötigen, um die Dateien auf Ihrem Computer zu öffnen.

Vor der Präsentation von Herrn Sattelberger haben wir die Ergebnisse unseres aktuellen HR-Reports 2014/2015 „Führung auf neuen Wegen – Herausforderungen und Stolpersteine“ vorgestellt, zu dem wir über 600 Entscheider befragt haben. Die Präsentation zu unserem HR-Report 2014/2015 finden Sie hier.

HR-Report 2014/2015. Schwerpunkt Führung
Die vollständigen Ergebnisse stehen als Download bereit oder können als Broschüre bestellt werden.