HAYS-FORUM 2020
REFERENT

In diesem Video gibt Dr. Henning Beck Einblicke zum Vortragsthema

Dr. Henning Beck, Neurowissenschaftler und Autor, erklärt, wie man die Prinzipien des Gehirns für kreatives Denken nutzen kann. Nach seinem Diplom in Biochemie arbeitete er am Hertie Institut für klinische Hirnforschung in Tübingen und am Institut für Physiologische Chemie der Universität Ulm. Seine Doktorarbeit beendete er 2012 an der Graduate School of Cellular & Molecular Neuroscience in Tübingen. Nach seinem anschließenden International Diploma-Abschluss in Projektmanagement an der University of California in Berkeley half er bis 2014 Unternehmen in der San Francisco Bay Area dabei, moderne Prinzipien des Ideenmanagements zu nutzen, um noch innovativer zu sein.

Seit seiner Rückkehr nach Deutschland hält Dr. Henning Beck regelmäßig Vorträge auf nationalen und internationalen Veranstaltungen. Er wirkt an Forschungsprojekten der Universität Frankfurt mit, seine Bücher sind internationale Bestseller und schaffen einen verständlichen Zugang zur Welt der Hirnforschung. Seine Vorträge machten ihn zum Deutschen Meister im Science Slam 2012. Er ist Kolumnist der WirtschaftsWoche und des Fachmagazins manager seminare. In der GEO-Videoserie „Wunderwelt Gehirn“ gibt er regelmäßig faszinierende Aufschlüsse über unseren Denkapparat und berichtet in seiner wöchentlichen Interviewkolumne bei Deutschlandfunk Nova über neueste Erkenntnisse der Hirnforschung.

Sein neuestes Buch „Das neue Lernen – heißt Verstehen“ erscheint im Frühjahr 2020 im Ullstein Verlag und bietet aktuellste Erkenntnisse, um die Zukunft des Lernens erfolgreich zu gestalten.