Jetzt Studie anfordern

Zwischen Vertrauen und Kontrolle
Eine empirische Studie von rheingold und Hays

Zu Beginn des Jahres 2020 erfasste mit Covid-19 eine Pandemie die Welt, mit deren Ausmaß und Durchschlagskraft wohl nur wenige gerechnet hatten. In mehreren Wellen hat das Virus seitdem auch Deutschland überrollt. Inzwischen scheint der schlimmste Sturm überstanden, die Wogen haben sich geglättet. Vielerorts, so scheint es, ist wieder Normalität eingekehrt.

Doch es ist eine neue Normalität, in der wir leben. Auch wenn die Pandemie hoffentlich bald Geschichte sein wird: So wie „vorher“ wird es nicht mehr werden – weder im Privaten noch im Berufsalltag. Gerade in den Unternehmen hat die Corona-Krise Veränderungen angestoßen und Wandlungsprozesse in einem Maß beschleunigt, das bis dato nicht denkbar schien.

Die gemeinsame Studie von rheingold und Hays vom Sommer 2020, wie sich die Arbeitsrealität unter Corona-Bedingungen (neu) gestaltet, haben wir 2021 vertieft und erweitert. Wie die „neue Normalität“ im Übergang nach der (akuten) Corona-Pandemie aussieht, mit welchen Herausforderungen Führungskräfte sich konfrontiert sehen, welche Anpassungen an Führung Homeoffice und Arbeiten auf Distanz erfordern, zeigt der erste Teil unserer beiden neuen Studien.

Jetzt Studie kostenlos erwerben:


Ihre Ansprechpartner
für Fragen und Anliegen

Kathrin Möckel

Kathrin Möckel

  • Head of Market Research
  • Hays
  • Willy-Brandt-Platz 1-3
  • 68161 Mannheim
  • T: +49 621 1788 1492
  • E: kathrin.moeckel@hays.de
Kathrin Möckel
Horst Müncheberg

Horst Müncheberg

Horst Müncheberg