Januar 2016

HR-Report 2016. Schwerpunkt Unternehmenskultur

Zum fünften Mal in Folge greift der jetzt vorliegende HR-Report 2015/2016 zentrale HR-Fragestellungen in Unternehmen und Organisationen auf. Er basiert auf einer jährlichen Onlinebefragung von 532 Führungskräften und Mitarbeitern aus Unternehmen und Organisationen unterschiedlicher Branchen und Größen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Im aktuellen HR-Report 2015/2016 steht die Unternehmenskultur im Mittelpunkt und schließt damit gut an das Thema Führung des letzten HR-Reports an. Denn natürlich prägen Führungskräfte die Unternehmenskultur maßgeblich mit. Noch wichtiger als Führung wird von den Befragten des HR-Reports jedoch die Kommunikation als kultureller Faktor angesehen. Aber trotz dieser hohen Bedeutung sehen sich nur rund 40 Prozent der befragten Unternehmen als kommunikativ gut aufgestellt an. Bei diesem Punkt wie auch bei anderen Fragestellungen zeigen sich deutlich, wie unterschiedlich die Geschäftsleitung, die Führungskräfte und die Mitarbeiter die Realität in ihren Unternehmen wahrnehmen bzw. einschätzen.

Die vollständigen Ergebnisse stehen als Download bereit oder können als Broschüre bestellt werden.