Hays ID-Check
weitere Informationen

Hintergrund

Warum ist ein ID-Check erforderlich?

Ohne vorherige Legitimationsprüfung kann Hays mit den zu überlassenden oder zur Leistungserbringung einzusetzenden Personen keine Vertragsbeziehungen eingehen. Hintergrund sind verschiedene gesetzliche Vorgaben auf deren Einhaltung Hays größten Wert legt.  

Oberstes Ziel von Hays ist es durch entsprechende Prozesse ein größtmögliches Maß an Sicherheit und Compliance-Konformität zu bieten. Aus diesem Grund ist der vor Vertragsschluss durchzuführende ID-Check eine Compliance-Vorgabe ohne deren Einhaltung eine Zusammenarbeit mir Hays nicht möglich ist.

Als auf Basis der ISO 19 600 nach TR CMS 101:2016 zertifizierter Partner erwarten wir dieses Maß an Compliance-Konformität auch von unseren Geschäftspartnern.

Warum der digitale ID-Check mit einem externen Partner?
Schnelligkeit, Zuverlässigkeit und Professionalität sind für Hays elementar. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden hat sich Hays für die Durchführung dieses Prozesses durch einen externen Anbieter, IDnow, entschieden. IDnow ist eines der führenden als auch von der BaFin- akzeptierten Videoidentifizierungsunternehmen. Neben den vorgenannten Anforderungen stellt Hays hiermit eine anwenderfreundlich Lösung zur Verfügung um Ihnen mit geringem Aufwand und unter höchsten Sicherheitsstandards eine jederzeitige Personenidentifizierung zu ermöglichen.

Prozessbeschreibung

Der Identifizierungsdienst wird durch IDnow im Rahmen einer Videotelefonie zwischen dem Nutzer und einem IDnow-Mitarbeiter erbracht.

So funktioniert die Identifizierung für den Anwender:

  1. Der Anwender bekommt eine Ankündigungsmail mit einem Link und einer persönlichen Vorgangsnummer
  2. Der Anwender entscheidet, ob er die digitale Identifizierung mit seinem Smartphone (IDnow mobile) oder am PC (IDnow web) durchführt
  3. IDnow mobile: der Anwender installiert und öffnet die IDnow App
  4. Ggf. muss die Ident-ID (Vorgangsnummer aus der Mail) eingegeben werden
  5. Überprüfung aller Voraussetzungen:
  6. Korrekte Mobilfunknummer
  7. Ausweisdokument liegt vor
  8. Einwilligung AGBs
  9. Identifizierung starten: Videotelefonat mit IDnow-Mitarbeiter
  10. Während der Identifizierung überprüft der IDnow Mitarbeiter die entsprechenden Daten und fertig sowohl vom Anwender als auch vom Ausweisdokument Fotoaufnahmen an (Hinweis: Die Kamera wird dabei vom IDnow Mitarbeiter ausgelöst)
  11. Im Rahmen der Überprüfung erhält der Anwender per Email oder SMS eine „TAN“, welche er noch während der Überprüfung in ein dafür vorgesehenes Eingabefeld eingibt.

Datenschutz

Hays legt großen Wert auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten. Da sowohl der Schutz der Privatsphäre als auch der Schutz von unseren Partnern für Hays von besonderer Bedeutung ist, werden wir Ihre persönlichen Daten unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich behandeln.

IDnow erhebt Daten im Auftrag von Hays. IDnow hält sich somit an die im Hays Konzern geltenden strengen Datenschutzregelungen und hat die Einhaltung vertraglich zugesichert. Hays überprüft dabei selbstverständlich regelmäßig die Einhaltung der Hays-Datenschutzregelungen bei IDnow. Weitere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von Hays finden Sie hier: https://www.hays.de/datenschutz

Ergänzend verweisen wir auf die Datenschutzerklärung der IDnow für die Nutzung der IDnow Website sowie der IDnow Smartphone-Apps: https://www.IDnow.de/datenschutz

FAQs