Jobprofil
Qualitäts­management - Fachkraft (m/f/d)

Top Stellenangebote für Mitarbeiter im Qualitätsmanagement (m/w/d)

Fachkraft im Qualitätsmanagement: Qualität messen, sichern und optimieren

Als Spezialistin oder Spezialist im Qualitätsmanagement haben Arbeitnehmer bereichs- und abteilungsübergreifend wichtige Aufgaben in der Qualitätssicherung im Unternehmen. Qualitätsmanagement ist heute ein essenzieller Bestandteil der Unternehmensstrategie. In manchen Industrien ist die Qualitätssicherung sogar gesetzlich verbindlich.

Welche Aussichten bietet der Beruf der Fachkraft im Qualitätsmanagement?

Die Absicherung und Verbesserung der Qualität von Abläufen, Strukturen und Produkten gehört in den meisten Unternehmen inzwischen zum Standard. Das macht den Job der Spezialistin oder des Spezialisten im Qualitätsmanagement zu einer Schlüsselposition in der Organisation mit wichtigen internen und externen Aufgaben. Die Karriere bietet bei entsprechender Weiterbildung Aufstiegschancen ins höhere Qualitätsmanagement.

Was macht eine Fachkraft im Bereich Qualitätsmanagement?

Die Ausbildung und Aufgaben einer Fachkraft in der Qualitätssicherung und im Qualitätsmanagement umfassen die Überwachung und Messung von Vorgaben der Norm DIN EN ISO 9001 ebenso wie Beiträge zur kontinuierlichen Verbesserung des Qualitätsmanagement-Systems, kurz QMS, und die Verwaltung relevanter Daten. Auch bei der Vorbereitung, Begleitung und Nachbearbeitung von Audits und in der Bearbeitung der Reklamationen von Kunden spielt die Spezialistin oder der Spezialist im Qualitätsmanagement des Unternehmens eine wichtige Rolle.

  • Mitarbeit bei der Entwicklung des QMS und Überwachung der Einhaltung
  • Mitwirkung bei Audits
  • Qualitätskontrolle in Produktions- und Supply-Chains
  • Qualitätssicherung im Projektmanagement
  • Datenverwaltung und -aufbereitung
  • Unternehmensinterne Kommunikation

Welche Qualifikationen sollte ein Beschäftigter für einen Job im Qualitätsmanagement haben?

Eine Fachkraft im Qualitätsmanagement muss komplexe Anforderungen erfüllen – unter anderem sollte sie die fachlich relevanten Texte, also Normen und Gesetzestexte, erfassen und in der Praxis anwenden können. Dazu gehört auch die Kompetenz, Inhalte aus dem Qualitätsmanagement nach ISO 9001 verständlich zu vermitteln und deren Umsetzung zu überwachen. Die Kenntnis weiterer branchenüblicher Standards ist ebenfalls Bestandteil der Anforderungen. Die Anwendung des Handwerkszeugs für die Erarbeitung, Realisierung und Kontrolle eines Systems zur Qualitätssicherung und die Aufbereitung der Ergebnisse für den Qualitätsmanager und die Geschäftsführung sind Alltag eines Mitarbeiters in diesem Bereich. Neben die fachlichen Kompetenzen treten Skills wie Teamfähigkeit, Kommunikationsbereitschaft und analytisch-strategisches Denken.

  • Ausbildung oder Weiterbildung im Bereich Qualitätsmanagement
  • Berufliche Erfahrungen in der entsprechenden Branche
  • Kenntnisse der gesetzlichen Vorgaben
  • Handhabung von Tools des Qualitätsmanagements
  • Genauigkeit und Aufmerksamkeit für Details

Von welchem Einkommen kann eine Fachkraft im Qualitätsmanagement ausgehen?

Durchschnittlich verdient eine Fachkraft im Qualitätsmanagement ein Jahresgehalt von 42.500 Euro, die Vergütung der Spezialistin oder des Spezialisten hängt jedoch auch von der Größe der Organisation und der Komplexität der Aufgaben ab.