Kontakt
Sie sind hier:

Jobprofil
Requirements Engineer (m/w/d)

Requirements Engineer – Anforderungsmanager für Softwarelösungen

Requirements Engineers, auch Anforderungsmanager genannt, begleiten die Entwicklung neuer Anwendungen oder die Aktualisierung bestehender Systeme von der Idee bis zur Umsetzung. Daher spielen sie eine wichtige Rolle bei der Entwicklung komplexer Softwarelösungen. Dabei sind sie für die ganzheitliche Planung, die Analyse, Dokumentation, Abstimmung und Verwaltung der Anforderungen an die Softwareprojekte verantwortlich und fungieren als Bindeglied zwischen dem IT-Team und den auftraggebenden Unternehmen.

Mithilfe eines Anforderungskataloges wird ein zielgerichtetes Arbeiten aller Beteiligten gewährleistet und eine funktionierende, effiziente und gesetzeskonforme Lösung entwickelt. Ob bei einem Softwarehersteller, in einem Unternehmen, das interne Lösungen entwickeln lässt, oder bei Consulting-Dienstleistern – Requirements Engineers werden überall dort benötigt, wo neue Anwendungen entwickelt werden.

REQUIREMENTS ENGINEEER

  • Für Bewerber
  • Für Unternehmen
  • Für Freelancer

Sie suchen einen Requirements-Engineer-Job (m/w/d)?

Sie lieben es, bei der Entwicklung komplexer Softwarelösungen alle Fäden zusammenzuhalten? Sie verstehen genau, welchen Anforderungen eine neue Software entsprechen sollte, haben aber auch das nötige Verständnis für die technische Umsetzbarkeit? Außerdem haben Sie Spaß an der Analyse, Dokumentation, Priorisierung und Kommunikation zwischen unterschiedlichen Stakeholdern? Lassen Sie uns gemeinsam Ihre Zukunft gestalten!

Sie suchen einen Requirements Engineer (m/w/d)?

Sie sind auf der Suche nach einer Fachkraft, die die Entwicklungsprozesse Ihrer neuen Softwarelösung begleitet oder bestehende Systeme up to date und rechtskonform hält? Von der Idee bis hin zur Umsetzung unterstützen Requirements Engineers Ihre Softwareprojekte. Mit der richtigen Person stellen Sie sicher, dass Ihr Projekt ein voller Erfolg wird und Budget, Zeitrahmen sowie Zielsetzung eingehalten werden.

Sie suchen ein spannendes Projekt als Requirements Engineer?

Sie haben schon etliche Softwareentwicklungen als Anforderungsmanagerin oder -manager begleitet? Auf dem Weg von der Idee bis zur vollendeten Umsetzung achten Sie darauf, dass sowohl die Anforderungen der Unternehmen als auch die technische Realisation gewährleistet sind? Ihre Ziele erreichen Sie mit einer offenen Kommunikation zwischen den Stakeholdern? Dann lassen Sie uns gemeinsam eine neue Herausforderung für Sie finden!

Requirements-Engineer-Aufgaben: wissen, was wichtig ist

Requirements Engineers legen ihr Hauptaugenmerk bei der Entwicklung neuer Softwarelösungen auf die umzusetzenden Anforderungen. Um diese herauszufinden, führen sie Befragungen, Beobachtungen oder Workshops mit späteren Anwenderinnen und Anwendern durch und dokumentieren die Ergebnisse. Außerdem behalten Anforderungsmanagerinnen und -manager jederzeit technische und gesetzliche Richtlinien im Blick. Um letzten Endes die Softwareentwicklung zur Umsetzung zu führen, sind Requirements Engineers in engem Austausch mit allen beteiligten Stakeholdern.

Requirements Engineers: Gehalt vom Einsteiger bis zum Spezialisten

Steigen Requirements Engineers neu in diesen Job ein, können sie mit einem Bruttojahresgehalt von ca. 48.000 Euro rechnen. Mit zunehmender Berufserfahrung und erworbener Expertise verdienen sie im Schnitt etwa 62.000 Euro brutto im Jahr. Mit einem hohen Erfahrungsgrad ist es sogar möglich, bis zu 75.000 Euro brutto im Jahr mit der Entwicklung von Softwarelösungen zu verdienen.

Entwicklungsmöglichkeiten für Requirements Engineers

Requirements Engineers entwickeln durch die stetige Auseinandersetzung mit neuen Technologien und Tools zwangsläufig eine erhebliche Expertise während ihrer Arbeit. So sammeln sie permanent Erfahrungen mit aktuellen technischen Entwicklungen, arbeiten mit neuesten Methoden und Trends im IT-Projektmanagement und wissen Bescheid über rechtliche Bestimmungen.

Neben diesem wachsenden Erfahrungsschatz bietet sich ebenfalls die Zertifizierungsmöglichkeit des IREB (International Requirements Engineering Board) an. Durch die Teilnahme am dreistufigen Ausbildungsmodell erlangen die Teilnehmenden ein breiteres Fachwissen im Anforderungsmanagement und erhöhen somit ihre Chancen, beruflich erfolgreich zu sein.

Das Konzept sieht folgende drei Stufen vor:

  1. Foundation Level: methodische und technische Grundlagen des Anforderungsmanagements werden gelegt
  2. Advanced Level: Vertiefung des Wissens von Erhebungs- und Konsolidierungstechniken, grafische Modellierung von Requirements und agiles Projektmanagement wird in vier Modulen vermittelt
  3. Expert Level: dieses wird durch höchstes Expertenwissen und praktische Erfahrung als Trainerin oder Trainer oder Coach für Requirements Engineers erreicht und setzt mehrere Module aus dem Advanced Level voraus

 

Requirements Engineers verfügen oftmals über ein Informatik- oder Wirtschaftsinformatikstudium. Sie finden über das gesteigerte Interesse an technologischen Herausforderungen, ihre sehr analytische Arbeitsweise und eine gute Moderationsfähigkeit den Weg in das Anforderungsmanagement. Gleichzeitig zeichnen sich Requirements Engineers dadurch aus, dass sie mit großer Begeisterung Stakeholder von ihrem Projekt überzeugen können und Konflikte durch gezielte Maßnahmen lösen.

Neben den ausgeprägten Kenntnissen in der Softwareentwicklung und Erfahrungen im Anforderungsmanagement sind folgende Soft Skills für den Arbeitsalltag von Requirements Engineers wichtig:

  • Strukturierte Arbeitsweise
  • Teamfähigkeiten
  • Kommunikationsstärke
  • Kreativität
  • Führungsstärke
  • Lösungsorientierte Denkweise

Requirements Engineers verfügen oftmals über ein Informatik- oder Wirtschaftsinformatikstudium. Sie finden über das gesteigerte Interesse an technologischen Herausforderungen, ihre sehr analytische Arbeitsweise und eine gute Moderationsfähigkeit den Weg in das Anforderungsmanagement. Gleichzeitig zeichnen sich Requirements Engineers dadurch aus, dass sie mit großer Begeisterung Stakeholder von ihrem Projekt überzeugen können und Konflikte durch gezielte Maßnahmen lösen.

Neben den ausgeprägten Kenntnissen in der Softwareentwicklung und Erfahrungen im Anforderungsmanagement sind folgende Soft Skills für den Arbeitsalltag von Requirements Engineers wichtig:

  • Strukturierte Arbeitsweise
  • Teamfähigkeiten
  • Kommunikationsstärke
  • Kreativität
  • Führungsstärke
  • Lösungsorientierte Denkweise

Requirements Engineering kann weder studiert noch kann das Wissen durch eine Ausbildung erlangt werden. Oftmals findet der Einstig über das Studium der Informatik oder Wirtschaftsinformatik statt oder durch einen Quereinstieg von technischer oder fachlicher Seite, z. B. über Software-entwicklungen oder Weiterbildungen. Fachkenntnisse können gezielt durch die Weiterbildung „Certified Professional for Requirements Engineering (CPRE)“ erlangt werden. Durch diese Weiterbildung wird der Einstieg in den Arbeitsmarkt deutlich erleichtert.

Requirements Engineering kann weder studiert noch kann das Wissen durch eine Ausbildung erlangt werden. Oftmals findet der Einstig über das Studium der Informatik oder Wirtschaftsinformatik statt oder durch einen Quereinstieg von technischer oder fachlicher Seite, z. B. über Software-entwicklungen oder Weiterbildungen. Fachkenntnisse können gezielt durch die Weiterbildung „Certified Professional for Requirements Engineering (CPRE)“ erlangt werden. Durch diese Weiterbildung wird der Einstieg in den Arbeitsmarkt deutlich erleichtert.


Finden Sie Ihre nächste Herausforderung oder Ihre nächsten Mitarbeitenden mit Hays

Sind Sie auf der Suche nach einem spannenden Softwareprojekt oder möchten Sie für ein Unternehmen agile Softwarelösungen finden? Durch unser innovatives „Finden und binden“-Konzept bringen wir Unternehmen und Expertinnen und Experten zusammen. Wir gehen auf die Bedürfnisse beider Seiten ein und können so – entsprechend den jeweiligen Anforderungen – Kontakte herstellen. In unserem umfangreichen Pool lassen sich zahlreiche Unternehmens- und tausende interessante Bewerberprofile finden. Sobald wir der Meinung sind, dass die Fähigkeiten, Erfahrungen und Wünsche von Kandidatinnen und Kandidaten mit den Anforderungen eines Jobprofils übereinstimmen, stellen wir den gegenseitigen Kontakt her. Sollte nach den Gesprächen klar sein, dass eine Zusammenarbeit gewünscht ist, werden die Rahmenbedingungen dafür mit Hays abgestimmt. Gestalten Sie mit uns Ihre berufliche Zukunft!

Für Bewerber

Karriere-Center

Sie haben noch Fragen rund um das Thema Jobsuche? Holen Sie sich in unserem Ratgeber wertvolle Tipps und Tricks. Wir zeigen Ihnen, wie bewerben richtig geht

Freelancing

Freelancer-Ratgeber

Bekommen Sie einen Einblick und praxisorientierte Tipps für den Alltag eines Freelancers. Starten Sie selbständig durch! Alles, was Sie als Freelancer wissen müssen!

Für Unternehmen

Recruiting 4.0

Erfahren Sie mehr über innovative Ansätze, um zukünftiges Personal zu finden und an Ihr Unternehmen zu binden. Rekrutierung neu gedacht – wir geben Tipps

Top Stellenangebote Vermessungstechniker (m/w/d)

Folgen Sie uns auf Social Media: Folgen Sie uns auf Social Media: