Jobprofil
Chemikant (m/w/d)

Was macht ein Chemikant?

Hygiene, Sicherheit und Umweltschutz: Ein Chemikant oder eine Chemikantin sorgt für die reibungslose und sichere Produktion in der chemischen Industrie. Die Experten stellen Mess-, Steuerungs- und Regelungsgeräte korrekt ein und halten Rohrleitungen, Zentrifugen und Reaktionsgefäße funktionsfähig.

Welche Chancen haben Chemikanten auf dem Arbeitsmarkt?

Chemikantinnen und Chemikanten arbeiten vorwiegend in der chemischen Industrie zur Produktion von chemischen Grundstoffen, Düngemitteln, Kunststoffen, Reinigungsmitteln, Chemiefasern oder in der Mineralölverarbeitung. Die pharmazeutische Industrie bietet mit der Herstellung von pharmazeutischen Grundstoffen ein weiteres Arbeitsumfeld. Ebenso sind Chemikanten und Chemikantinnen für Hersteller von Farben und Lacken oder die Kunststoffindustrie mit der Produktion von Platten, Folien oder Schläuchen wichtig. Die internationale Nachfrage nach Chemieerzeugnissen aus Deutschland erhöht die Jobaussichten und Stellenangebote für Chemikantinnen und Chemikanten.

CHEMIKANT

  • Für Unternehmen
  • Für Bewerber

Sie suchen einen Chemikant (m/w/d)?

Sie benötigen eine Chemikantin oder einen Chemikant, der oder die mit ihrem Fachwissen die reibungslose und sichere Produktion in Ihrem Unternehmen unterstützt? Mit dem spezialisierten Know-how in Ihrer Branche, sowie einer hohen Konzentrationsfähigkeit und Zuverlässigkeit können Experten die benötigten Prozesse korrekt durchführen und die Qualität Ihrer Produktion sichern. Wir haben die richtigen Kandidaten für Sie.

Sie suchen einen Job als Chemikant (m/w/d)?

Als Chemikantin und Chemikant bringen Sie Ihr Know-how in der Bedienung von Maschinen und dem Umgang mit Chemikalien in ein Unternehmen ein. Sie haben die Wahl, ob Sie in der chemischen Industrie, der Pharmaindustrie oder der Kunststoffindustrie tätig werden wollen.

Die Ausbildung zum Chemikanten bzw. zur Chemikantin dauert 3,5 Jahre. Im Durchschnitt beträgt das monatliche Bruttogehalt im ersten Ausbildungsjahr 874 Euro und steigt auf bis zu 1.054 Euro im vierten Ausbildungsjahr. Die Ausbildung erfolgt dual, d.h. sowohl in der Berufsschule als auch in einem Ausbildungsbetrieb.

Nach der Ausbildung gibt es verschiedene Formen der Weiterbildung. Dazu zählen die Weiterbildung zum technischen Betriebswirt oder Industriemeister oder ein Studium zum Diplom-Ingenieur der Chemietechnik. So können Sie erweitern die Einsatzmöglichkeiten in dieser Zukunftsbranche erweitern.

Die Ausbildung zum Chemikanten bzw. zur Chemikantin dauert 3,5 Jahre. Im Durchschnitt beträgt das monatliche Bruttogehalt im ersten Ausbildungsjahr 874 Euro und steigt auf bis zu 1.054 Euro im vierten Ausbildungsjahr. Die Ausbildung erfolgt dual, d.h. sowohl in der Berufsschule als auch in einem Ausbildungsbetrieb.

Nach der Ausbildung gibt es verschiedene Formen der Weiterbildung. Dazu zählen die Weiterbildung zum technischen Betriebswirt oder Industriemeister oder ein Studium zum Diplom-Ingenieur der Chemietechnik. So können Sie erweitern die Einsatzmöglichkeiten in dieser Zukunftsbranche erweitern.


Vom Steuern und Überwachen der Maschinen bis zur Analyse von Produktproben im Labor: Als Chemikantin oder Chemikant erleben Sie einen abwechslungsreichen Arbeitsalltag. Das umfangreiche Aufgabenfeld umfasst zahlreiche Arbeitsschritte:

  • Abmessen und Abfüllen von Rohstoffen in die Produktionsanlagen
  • Ständige Kontrolle des Produktionsablaufs
  • Steuerung der Temperierung oder Destillation von Ausgangsstoffen
  • Regelmäßige Entnahme von Proben
  • Überprüfung der Messwerte
  • Protokollierung des Fertigungsablaufs
  • Qualitätskontrolle hergestellter Produkte
  • Überwachung der Verpackung von Produkten
  • Umweltgerechte Entsorgung von Stoffen
  • Wartung der Anlagen
  • Entwicklung verfahrenstechnischer Prozesse

Vom Steuern und Überwachen der Maschinen bis zur Analyse von Produktproben im Labor: Als Chemikantin oder Chemikant erleben Sie einen abwechslungsreichen Arbeitsalltag. Das umfangreiche Aufgabenfeld umfasst zahlreiche Arbeitsschritte:

  • Abmessen und Abfüllen von Rohstoffen in die Produktionsanlagen
  • Ständige Kontrolle des Produktionsablaufs
  • Steuerung der Temperierung oder Destillation von Ausgangsstoffen
  • Regelmäßige Entnahme von Proben
  • Überprüfung der Messwerte
  • Protokollierung des Fertigungsablaufs
  • Qualitätskontrolle hergestellter Produkte
  • Überwachung der Verpackung von Produkten
  • Umweltgerechte Entsorgung von Stoffen
  • Wartung der Anlagen
  • Entwicklung verfahrenstechnischer Prozesse

Chemikantinnen und Chemikanten können nur für die chemische Industrie arbeiten? Das ist nicht korrekt. Auch in diesem Job können Bewerberinnen und Bewerber aus verschiedenen Branchen wählen:

  • Chemische Industrie
  • Pharmazeutische Industrie
  • Kunstoffverarbeitung
  • Herstellung von Farben und Lacken

Chemikantinnen und Chemikanten können nur für die chemische Industrie arbeiten? Das ist nicht korrekt. Auch in diesem Job können Bewerberinnen und Bewerber aus verschiedenen Branchen wählen:

  • Chemische Industrie
  • Pharmazeutische Industrie
  • Kunstoffverarbeitung
  • Herstellung von Farben und Lacken

Als Chemikant, als Chemikantin sind Sie ständig in Bewegung: Die Maschinen müssen ohne technische Probleme laufen, jede Anlage bedarf optimaler Wartung und im Labor ist ebenfalls Sorgfalt gefragt. Jeder Handgriff muss präzise sitzen. Dieser Beruf erfordert große Umsicht.

In der Ausbildung erlangen Sie die notwendigen Fachkenntnisse in Technik und Chemie. Zu den Hard Skills, die in einer Bewerbung gefordert sind, gehört folgende fachliche Qualifikation:

  • Bedienung von Maschinen
  • Qualitätsmanagement
  • Umgang mit Chemikalien / chemischen Erzeugnissen
  • Kenntnisse chemischer Technologie
  • Elektrotechnik und Steuerungstechnik
  • Sicherheit
  • Arbeits- und Gesundheitsschutz

Als Soft Skills benötigen Sie zur Ausübung des Berufs

  • Hohe Konzentrationsfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Belastbarkeit
  • Zuverlässigkeit

Als Chemikant, als Chemikantin sind Sie ständig in Bewegung: Die Maschinen müssen ohne technische Probleme laufen, jede Anlage bedarf optimaler Wartung und im Labor ist ebenfalls Sorgfalt gefragt. Jeder Handgriff muss präzise sitzen. Dieser Beruf erfordert große Umsicht.

In der Ausbildung erlangen Sie die notwendigen Fachkenntnisse in Technik und Chemie. Zu den Hard Skills, die in einer Bewerbung gefordert sind, gehört folgende fachliche Qualifikation:

  • Bedienung von Maschinen
  • Qualitätsmanagement
  • Umgang mit Chemikalien / chemischen Erzeugnissen
  • Kenntnisse chemischer Technologie
  • Elektrotechnik und Steuerungstechnik
  • Sicherheit
  • Arbeits- und Gesundheitsschutz

Als Soft Skills benötigen Sie zur Ausübung des Berufs

  • Hohe Konzentrationsfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Belastbarkeit
  • Zuverlässigkeit

Ausgebildete Chemikantinnen und Chemikanten erhalten ein Einstiegsgehalt von 2.200 Euro pro Monat. Unternehmen der Chemie und Pharmazie bezahlen einen Brutto-Monatslohn zwischen 2.500 und 3.100 Euro. Im Laufe der Jahre macht sich außerdem die Berufserfahrung bezahlt: Rund 3.989 Euro verdienen etwa 45-Jährige jeden Monat brutto. Durch die notwendige Schichtarbeit in der Branche erhöht sich das monatliche Gehalt häufig um bis zu 1.000 Euro.

Ausgebildete Chemikantinnen und Chemikanten erhalten ein Einstiegsgehalt von 2.200 Euro pro Monat. Unternehmen der Chemie und Pharmazie bezahlen einen Brutto-Monatslohn zwischen 2.500 und 3.100 Euro. Im Laufe der Jahre macht sich außerdem die Berufserfahrung bezahlt: Rund 3.989 Euro verdienen etwa 45-Jährige jeden Monat brutto. Durch die notwendige Schichtarbeit in der Branche erhöht sich das monatliche Gehalt häufig um bis zu 1.000 Euro.


Für Bewerber

Karriere-Center

Sie haben noch Fragen rund um das Thema Jobsuche? Holen Sie sich in unserem Ratgeber wertvolle Tipps und Tricks. Wir zeigen Ihnen, wie bewerben richtig geht

Freelancing

Freelancer-Ratgeber

Bekommen Sie einen Einblick und praxisorientierte Tipps für den Alltag eines Freelancers. Starten Sie selbständig durch! Alles, was Sie als Freelancer wissen müssen!

Für Unternehmen

Recruiting 4.0

Erfahren Sie mehr über innovative Ansätze, um zukünftiges Personal zu finden und an Ihr Unternehmen zu binden. Rekrutierung neu gedacht – wir geben Tipps

Top Stellenangebote für Chemikanten