Sie sind hier:

Bahnindustrie:
Zug um Zug in Richtung Zukunft
Mit Expertinnen und Experten von Hays

Eine Schlüsselindustrie stellt neue Weichen

Globalisierung und Digitalisierung halten immer stärker Einzug in die Bahnindustrie – und stellen Unternehmen häufig vor Experten-Engpässe.

Die Mobilitätsrevolution braucht eine starke Schiene

Ob Reisen bald im Hyperloop möglich sein wird, bleibt wohl für den Moment noch fraglich. Eines ist jedoch sicher: Infrastrukturausbau, Innovation und Digitalisierung machen die Bahnindustrie zu einem wichtigen Faktor in Sachen Klimaschutz und zukünftiger Mobilität via Schiene. Die Bahnindustrie leistet einen wesentlichen Beitrag dazu, den Verkehr von der Straße klimafreundlich auf die Schiene zu bringen und damit die Klimaziele der Bundesregierung sowie der EU zu erreichen. Denn es ist Fakt: Kein motorisiertes Verkehrsmittel ist so klimafreundlich wie die Bahn. Und darin liegt ein gewaltiges Potenzial der Branche. Eine starke Schiene bietet die Möglichkeit, den CO2-Gesamtausstoß um rund zehn Millionen Tonnen pro Jahr zu reduzieren – und damit um den jährlichen CO2-Fußabdruck von einer Million Menschen.

Allianz pro Schiene

Hays ist Fördermitglied der Allianz pro Schiene e.V., einem gemeinnützigen, unabhängigen Verband zur Förderung des umweltfreundlichen und sicheren Schienenverkehrs. Das Bündnis vereint Non-Profit-Organisationen, die sich aus ideellen Gründen für den Schienenverkehr einsetzen und ihn verbessern wollen (Mitglieder), und Firmen, die unternehmerisch im Bereich des Schienenverkehrs tätig sind (Fördermitglieder). Der Verband arbeitet auf nationaler Ebene und mit europäischer Ausrichtung.

Sie sind auf der Suche nach passenden Spezialisten für die Branche Railmotive?

Sie sind aktuell auf der Suche nach qualifizierten Experten? Wir verfügen über ausgezeichnete persönliche Kontakte in der Branche und finden für Sie den geeigneten Spezialisten.

Eine Hightech-Domäne mit großem Zukunftspotenzial

Emissionsfreiheit, Energieeffizienz, intermodale Vernetzung, leise Logistik, ein auch auf internationaler Ebene digital vernetztes Schienensystem und selbstverständlich die damit verbundene Cybersicherheit sind nur einige der Herausforderungen, die den Sektor rund um die Schiene bewegen. Dafür braucht es Fachkräfte mit vielfältigem Know-how: in der Digitalisierung der Schiene, im Infrastrukturausbau, in innovativen Batterie-, Wasserstoff- und Hybridlösungen, Sicherungstechnologien, Infotainment-Angeboten und hinsichtlich Predictive Maintenance oder Ladungsmonitoring – um nur einige zu nennen. Wir kennen die Expertinnen und Experten, die Sie voranbringen. Von Inbetriebnehmern, die das Tagesgeschäft sichern, über Projektsteuerer Bau, Projektleiter und Qualitätsmanager bis hin zu Spezialistinnen und Spezialisten im Bereich Elektronik. Darüber hinaus unterstützen wir die Branche auch im Bereich Informationstechnologie mit Expertinnen und Experten für innovative Bereiche wie KI, datenbasierte Geschäftsmodelle und Cybersecurity.

Profitieren Sie von unserer Kompetenz und Zuverlässigkeit:

 

  • Seit mehr als 20 Jahren unterstützen wir die Railmotive Brache und öffnen unseren Kunden die Tür zu den besten Experten am Markt
  • Sie erhalten mit uns einen schnellen und unkomplizierten Zugang zu den passenden Experten mit Best-Practice-Erfahrung & hoher Umsetzungskompetenz
  • Durch Kapazitäten und innovative Ressourcen helfen wir Ihnen die Wettbewerbsfähigkeit sicherzustellen
  • Hays steht für eine hohe Qualität – unsere Prozesse sind DIN-EN-ISO-9001-zertifiziert
  • Unsere Ansprechpartner betreuen Sie über die gesamte Projektlaufzeit und sind Experten in der Branche

 

                

 

Über 4.800 Unternehmen nutzen unsere Kompetenzen für ihren Erfolg.
Hier sehen Sie einen Auszug aus unserer Kundenliste.

Ihr persönlicher Ansprechpartner
Kontaktieren Sie uns unverbindlich

Ingo Sauer

Ingo Sauer

Ingo Sauer
Sven Pötter

Sven Pötter

Sven Pötter
hays_tracking