Kontakt
Chat
Sie sind hier:

Jobprofil
Employer Branding Manager (m/w/d)

Employer Branding Manager und Managerinnen – häufig auch gern nur Employer Brand Manager bzw. Employer Brand Managerin genannt – nehmen in der sich ständig wandelnden Welt des Personalwesens wichtige Positionen ein. Denn das Employer Branding ist bereits eines der wichtigsten Instrumente des Personalmarketings.

Dieses unternehmensstrategische Werkzeug nutzt vielfältige Marketingansätze, um dem eigenen Unternehmen eine Marke zu geben, die sich von anderen Firmen abhebt und dabei bestenfalls unique Themenfelder besetzt. Unternehmen und Organisationen sollten jetzt die Basis schaffen, um die eigene Arbeitgebermarke in die wichtigsten Recruiting-Kanäle zu bringen und sich als attraktiver Arbeitgeber (bzw. attraktive Arbeitgeberin) zu präsentieren. Dabei ist eine gut durchdachte Strategie notwendig, um eine starke Arbeitgebermarke (Employer Brand oder auch EB) aufzubauen und zu pflegen, die erfolgreich Talente und Fachkräfte für ein Unternehmen anzieht und bindet.

Und somit gewinnt auch das Berufsbild des Employer Branding Managers (bzw. der Employer Branding Managerin) zunehmend an Bedeutung. Der Employer Branding Manager bzw. Managerin ist für die Entwicklung, Verwaltung und Umsetzung der EB-Strategie über alle Kanäle hinweg verantwortlich. Dazu gehört die Zusammenarbeit mit Marketing-, Kommunikations- und Recruting-Teams, um sicherzustellen, dass die Arbeitgebermarke (EB) konsistent und effektiv nach außen und innen vertreten wird.

Ziel ist es, eine positive Wahrnehmung des Unternehmens zu schaffen, was letztlich zu besseren Einstellungsergebnissen und damit zu Recruiting-Erfolgen führt.

EMPLOYER BRANDING
MANAGER

  • Für Bewerber
  • Für Unternehmen
  • Für Freelancer

Sie suchen einen Job als Employer Branding Manager? (m/w/d)

Sie haben bereits Erfahrung im Employer Branding, Personalmarketing und/oder HR Communications, sind eine ausgereifte Persönlichkeit, die oder der es liebt, smart zu agieren und sowohl wohlüberlegt als auch strukturiert die nächsten Schritte plant. Wenn Sie also interdisziplinär arbeiten wollen und sich für die Themen Personal, Marketing und Branding interessieren, dann sollten wir uns kennenlernen – und Ihren nächsten Karriereweg gemeinsam abstecken.

Sie sind auf der Suche nach einem Employer Branding Manager? (m/w/d)

Sie wollen Ihre EB optimal in den wichtigsten Recruiting-Kanälen positionieren und nachhaltig Ihr Unternehmensprofil schärfen, um genau die richtigen Kandidatinnen und Kandidaten zu begeistern? Employer Branding Specialists verschaffen Ihrem Unternehmen eine differenzierte und glaubwürdige Außenwirkung, optimieren die wichtigsten Touchpoints Ihrer Recruiting-Kanäle und ziehen für das eigene Unternehmen Fachkräfte für heute und für morgen heran.

Sie suchen ein spannendes Projekt als Employer Branding Manager?

Sie verhelfen Unternehmen zu einer attraktiven Arbeitgebermarke und haben dies bereits in der Vergangenheit erfolgreich geschafft? Sie kennen die passenden Kanäle im Recruiting und wissen, wie Sie Fachkräfte in den verschiedensten Branchen für Unternehmen begeistern können? Wenn Sie nach neuen Projekten im Employer Branding suchen, lassen Sie uns miteinander sprechen. Wir finden gemeinsam genau die richtigen Aufträge, in denen Sie Ihre verschiedenen Stärken und Fähigkeiten für Unternehmen einsetzen können.

Employer Branding Manager bzw. Employer Branding Managerinnen sind für die strategische Entwicklung und Umsetzung der Arbeitgebermarke verantwortlich. Sie sind das Bindeglied zwischen der internen und externen Perspektive eines Unternehmens. Daher verfügen sie nicht nur über ein tiefes Verständnis der Organisation und Kultur des Unternehmens, sondern sind auch über aktuelle Trends auf dem Arbeitsmarkt stets auf dem Laufenden.

Als Employer Brand Manager bzw. Managerin ist es wichtig, eng mit der Geschäftsleitung zusammenzuarbeiten. Denn er oder sie braucht deren Rückhalt, um erfolgreich zu sein. Arbeitgeber oder Arbeitgeberinnen werden zunehmend mit Bewertungen über Google oder kununu konfrontiert, und auch hier müssen sie lernen, damit umzugehen. Um negativen Bewertungen vorzubeugen, müssen Employer Branding Manager bzw. Managerinnen proaktiv handeln und Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass die eigenen Mitarbeitenden zufrieden und engagiert sind.

Dies kann die Durchführung regelmäßiger Umfragen, die Veranstaltung von Fokusgruppen oder die Organisation von Veranstaltungen zur Förderung der Teambildung und Kommunikation beinhalten. Durch diese Maßnahmen können Employer Branding Managerinnen oder Manager dazu beitragen, eine positive Unternehmenskultur zu schaffen, die die eigenen Angestellten dazu ermutigt, sich online positiv über das Unternehmen zu äußern.

Ein anderer essenzieller Bestandteil der Aufgaben des Employer Branding Managers bzw. der Employer Branding Managerin betrifft das Marketing.

Hier gilt es folgende Maßnahmen und Ziele zu verfolgen:

  • Strategische Weiterentwicklung der Außendarstellung
  • Erstellung bzw. Unterstützung von Recruiting- und Karriereseiten des Unternehmens
  • Kreation geeigneter Kampagnen, die das Recruiting unterstützen
  • Aufsetzen und Pflege von Recruiting-Profilen auf Jobbörsen
  • Verwaltung und Management von Arbeitgeberbewertungsportalen
  • Teilnahme an relevanten Recruiting- und Jobmessen
  • Entwicklung und Etablierung von (lokalen) Karrieremessen zusammen mit anderen Unternehmen der Branche

Employer Branding Manager bzw. Employer Branding Managerinnen sind für die strategische Entwicklung und Umsetzung der Arbeitgebermarke verantwortlich. Sie sind das Bindeglied zwischen der internen und externen Perspektive eines Unternehmens. Daher verfügen sie nicht nur über ein tiefes Verständnis der Organisation und Kultur des Unternehmens, sondern sind auch über aktuelle Trends auf dem Arbeitsmarkt stets auf dem Laufenden.

Als Employer Brand Manager bzw. Managerin ist es wichtig, eng mit der Geschäftsleitung zusammenzuarbeiten. Denn er oder sie braucht deren Rückhalt, um erfolgreich zu sein. Arbeitgeber oder Arbeitgeberinnen werden zunehmend mit Bewertungen über Google oder kununu konfrontiert, und auch hier müssen sie lernen, damit umzugehen. Um negativen Bewertungen vorzubeugen, müssen Employer Branding Manager bzw. Managerinnen proaktiv handeln und Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass die eigenen Mitarbeitenden zufrieden und engagiert sind.

Dies kann die Durchführung regelmäßiger Umfragen, die Veranstaltung von Fokusgruppen oder die Organisation von Veranstaltungen zur Förderung der Teambildung und Kommunikation beinhalten. Durch diese Maßnahmen können Employer Branding Managerinnen oder Manager dazu beitragen, eine positive Unternehmenskultur zu schaffen, die die eigenen Angestellten dazu ermutigt, sich online positiv über das Unternehmen zu äußern.

Ein anderer essenzieller Bestandteil der Aufgaben des Employer Branding Managers bzw. der Employer Branding Managerin betrifft das Marketing.

Hier gilt es folgende Maßnahmen und Ziele zu verfolgen:

  • Strategische Weiterentwicklung der Außendarstellung
  • Erstellung bzw. Unterstützung von Recruiting- und Karriereseiten des Unternehmens
  • Kreation geeigneter Kampagnen, die das Recruiting unterstützen
  • Aufsetzen und Pflege von Recruiting-Profilen auf Jobbörsen
  • Verwaltung und Management von Arbeitgeberbewertungsportalen
  • Teilnahme an relevanten Recruiting- und Jobmessen
  • Entwicklung und Etablierung von (lokalen) Karrieremessen zusammen mit anderen Unternehmen der Branche

Die berufliche Perspektive für Employer Branding Manager bzw. Employer Branding Managerinnen ist vielversprechend. Künftig wird es für Unternehmen und Organisationen immer wichtiger werden, sich als attraktive Arbeitgebermarke zu positionieren, um genau jene Kandidatinnen und Kandidaten anzusprechen, die die Weiterentwicklung des eigenen Unternehmens vorantreiben. Daher suchen schon jetzt Unternehmen wie Organisationen Employer Branding Specialists.

Die berufliche Perspektive für Employer Branding Manager bzw. Employer Branding Managerinnen ist vielversprechend. Künftig wird es für Unternehmen und Organisationen immer wichtiger werden, sich als attraktive Arbeitgebermarke zu positionieren, um genau jene Kandidatinnen und Kandidaten anzusprechen, die die Weiterentwicklung des eigenen Unternehmens vorantreiben. Daher suchen schon jetzt Unternehmen wie Organisationen Employer Branding Specialists.


Employer Branding Managerinnen und Manager nehmen unterschiedliche Rollen in der Entwicklung der Employer Brand ein. Sie sind Networker mit besten Verankerungen im gesamten Unternehmen, unterstützen die Geschäftsführung beim Aufbau einer attraktiven Unternehmenskultur und verfügen über grundlegendes Wissen über die Führung einer Marke sowie in den Bereichen Kommunikation und Personal.

Darüber hinaus sollten Employer Brand Manager und Managerinnen folgende Fähigkeiten und Eigenschaften vorweisen:

  • Know-how in Projektmanagement und Personalführung
  • Ausgeprägte Veränderungsbereitschaft und die Fähigkeit, Dinge selbständig umzusetzen
  • Begeisterungsfähigkeit und die Stärke, Kolleginnen und Kollegen auf allen Hierarchieebenen von der eigenen Arbeitgebermarke zu überzeugen und zu motivieren
  • Diplomatische Kompetenz, um Unterstützerinnen und Unterstützer auf Entscheiderebene für sich zu gewinnen
  • Starkes Interesse, Personen aus verschiedenen Kulturkreisen ins Unternehmen zu integrieren und kreative Maßnahmen entwickeln, um diesem Ziel näherzukommen
  • Einblicke und Kenntnisse der internen Unternehmensregeln
  • Kenntnisse im Recruiting sind von Vorteil

Employer Branding Managerinnen und Manager nehmen unterschiedliche Rollen in der Entwicklung der Employer Brand ein. Sie sind Networker mit besten Verankerungen im gesamten Unternehmen, unterstützen die Geschäftsführung beim Aufbau einer attraktiven Unternehmenskultur und verfügen über grundlegendes Wissen über die Führung einer Marke sowie in den Bereichen Kommunikation und Personal.

Darüber hinaus sollten Employer Brand Manager und Managerinnen folgende Fähigkeiten und Eigenschaften vorweisen:

  • Know-how in Projektmanagement und Personalführung
  • Ausgeprägte Veränderungsbereitschaft und die Fähigkeit, Dinge selbständig umzusetzen
  • Begeisterungsfähigkeit und die Stärke, Kolleginnen und Kollegen auf allen Hierarchieebenen von der eigenen Arbeitgebermarke zu überzeugen und zu motivieren
  • Diplomatische Kompetenz, um Unterstützerinnen und Unterstützer auf Entscheiderebene für sich zu gewinnen
  • Starkes Interesse, Personen aus verschiedenen Kulturkreisen ins Unternehmen zu integrieren und kreative Maßnahmen entwickeln, um diesem Ziel näherzukommen
  • Einblicke und Kenntnisse der internen Unternehmensregeln
  • Kenntnisse im Recruiting sind von Vorteil

Eine Position im Employer Branding Management ist für all jene prädestiniert, die in den Fachbereichen Marketing, Recruiting und BWL breit aufgestellt sind und persönlich verschiedene Personen und Zielgruppen mobilisieren und inspirieren können.

Die Deutsche Employer Branding Akademie (DEBA) bietet aktuell in Kooperation mit der WU Wien und der TU München einen universitären Zertifikatslehrgang an. Die Weiterbildung erfolgt berufsbegleitend und vermittelt in Online-Seminaren die wichtigsten Schwerpunkte und Insights, um die eigene Arbeitgebermarke ins beste Licht zu rücken.

Eine Position im Employer Branding Management ist für all jene prädestiniert, die in den Fachbereichen Marketing, Recruiting und BWL breit aufgestellt sind und persönlich verschiedene Personen und Zielgruppen mobilisieren und inspirieren können.

Die Deutsche Employer Branding Akademie (DEBA) bietet aktuell in Kooperation mit der WU Wien und der TU München einen universitären Zertifikatslehrgang an. Die Weiterbildung erfolgt berufsbegleitend und vermittelt in Online-Seminaren die wichtigsten Schwerpunkte und Insights, um die eigene Arbeitgebermarke ins beste Licht zu rücken.


Employer Branding Manager bzw. Employer Branding Specialist Gehalt

Das Gehalt des Employer Branding Managers bzw. der Employer Branding Managerin hängt von der jeweils gesammelten Berufserfahrung und auch von der Dauer der Betriebszugehörigkeit ab. Jemand, der weniger als drei Jahren in dieser Position gearbeitet hat, kann mit einem Bruttojahresgehalt zwischen 36.000 und 40.000 Euro rechnen. Mit einer Berufserfahrung von bis zu neun Jahren steigt das Employer Branding Specialist Gehalt auf 41.000 bis 43.500 Euro brutto im Jahr.

Mit einer mehr als neun Jahren dauernden Berufserfahrung kann das Gehalt auf mehr als 50.000 Euro brutto im Jahr steigen.

Finden Sie Ihren nächsten Traumjob oder besetzen Sie die Stelle im EB Management mit Hays

Sie suchen eine neue berufliche Station mit unterschiedlichen Herausforderungen im Employer Branding Management? Sie wollen Ihre vielseitigen Fähigkeiten und Ihren breiten Erfahrungsschatz sowie Ihr Know-how aus den angrenzenden Arbeitsbereichen erfolgreich bei einem Unternehmen oder einer Organisation einbringen? Mit uns finden Sie den Job, der Ihren Wünschen entspricht und in dem Sie Ihre Stärken ausleben können. Wir verfügen nicht nur über vielversprechende Kontakte zu renommierten Unternehmen und Spezialistinnen und Spezialisten im Employer Branding, sondern ermitteln im direkten Gespräch mit Ihnen gemeinsam, wie Ihre Ansprüche ganz konkret aussehen.

Unser „Finden & Binden“-Konzept vernetzt Ihre Arbeitgebermarke mit erfahrenen Employer Branding Manager bzw. Employer Branding Managerinnen, die Ihnen und Ihrem Unternehmen im Employer Branding einen Schub nach vorne geben.

Wenn Ihre Überzeugungen und Werte zusammenpassen und dazu noch die Fähigkeiten und Erfahrungen der Kandidatinnen und Kandidaten matchen, sorgen wir dafür, dass beide Parteien in den Austausch kommen. Wenn zudem die Chemie im persönlichen Gespräch passt, werden wir gemeinsam die Vertragsinhalte abstimmen. Gemeinsam schaffen wir einen Meilenstein für Ihre Unternehmensmarke. Dabei können Sie und Ihr Unternehmen zwischen verschiedenen Vertragsarten wählen – ganz nach Ihren Wünschen und Vorstellungen.

Top Stellenangebote für Employer Branding Manager

Für Bewerber

Vorstellungs-
gespräche Tipps

Sie haben es ins Vorstellungsgespräch geschafft und wollen den ersten Eindruck untermauern? Nutzen Sie unsere Praxis-Tipps, um auch beim persönlichen Dialog zu überzeugen.

Für Unternehmen


Recruiting 4.0

Die Suche nach Bewerberinnen und Bewerbern in Ihrem Unternehmen verläuft eher schleppend? Mit unserem Konzept „Finden & Binden” erhalten Sie Zugriff auf vielversprechende Talente.

Für Freelancer

Freelancer-
Ratgeber

Sie suchen nach passenden Freelance-Projekten? In unserem Ratgeber erklären wir Ihnen, wie Sie die Projektsuche erfolgreich angehen und sich als Freelancer positionieren.

Folgen Sie uns auf Social Media: Folgen Sie uns auf Social Media: