Stand: Juli 2013

Download (584 KB)

Wissensarbeiter noch immer zu sehr mit Routine beschäftigt

Wissensarbeit hat für Unternehmen einen strategischen Stellenwert und wird auch entsprechend umgesetzt, darin ist sich die Mehrheit der Wissensarbeiter mit ihren Führungskräften einig. Bei konkreter Nachfrage stellt sich allerdings heraus, dass für die Hälfte aller Befragten die Wissensarbeit stark von Routineaufgaben überlagert wird. Zu diesem zentralen Ergebnis kommt unsere Studie „Wissensarbeiter und Unternehmen im Spannungsfeld“ in Zusammenarbeit mit PAC und der Deutschen Gesellschaft für Wissensmanagement. Befragt wurden insgesamt 309 Festangestellte, 272 Freiberufler sowie 432 Führungskräfte aus deutschen Unternehmen.

Die vollständigen Ergebnisse stehen als Download bereit oder können als Broschüre bestellt werden.

Weitere Informationen, Ergebnisse aus dem ersten Studienteil sowie einzelne Experten-Interviews finden Sie unter www.wissensarbeiter-studie.de.

Ihr Ansprechpartner
für Fragen und Anliegen

Kathrin Möckel

Kathrin Möckel

  • Expert Market Research
  • Hays AG
  • Willy-Brandt-Platz 1-3
  • 68161 Mannheim
  • T: +49 621 1788 1492
  • E: kathrin.moeckel@hays.de
Kathrin Möckel