Hays

Regulatory Affairs Manager (m/w/d)

Großraum Oldenburg | Anstellung bei der Hays Professional Solutions GmbH
Referenznummer
487501/1
Startdatum
sofort
Meine Aufgaben
  • Projektseitige Qualitätsaufgaben im Bereich Regulatory Affairs, für Zulassungsverfahren in Europa, USA und Asien bearbeiten und koordinieren
  • Einarbeitung in etablierten Abläufe, um im Anschluss Verbesserungsvorschläge zu erarbeiten, um diese zu optimieren und den Standort damit voranzubringen 
  • Enge Zusammenarbeit mit globalen und lokalen Funktionen im Konzern 
  • Schnittstellen zu wichtigen Qualitätsfunktionen z.B. Investigation Lead oder Change Management 
  • Umsetzung aller GMP-relevanten Aufgaben
Meine Qualifikationen
  • Ein abgeschlossenes naturwissenschaftliches Hochschulstudium 
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der pharmazeutischen Industrie vorzugsweise im Bereich Regulatory Affairs oder verwandten qualitätsrelevanten Funktionen
  • Gute Kenntnisse in US-FDA und EU-GMP-Regularien
  • Erfahrung in Lean und Six Sigma Konzepten
  • Mehrjährige Kenntnisse im Projektmanagement
  • Deutsch und Englisch in Wort und Schrift verhandlungssicher
Meine Vorteile
  • Betreuung im gesamten Bewerbungsprozess
  • Betreuung im laufenden Projekt durch unser Team
Über Hays
Mit über 15 Jahren Erfahrung in der klassischen Pharmaindustrie ebenso wie in der Biotechnologie und Medizintechnik kennen wir die entscheidenden Ansprechpartner, die anspruchsvolle Aufgaben mit Potenzial ausschreiben. Die hohe Personalnachfrage eröffnet spannende Möglichkeiten für engagierte Experten, um sich beruflich zu entwickeln und an ihrer Karriere zu arbeiten. Ihnen als Kandidat bieten wir dabei als spezialisierte Personalberatung mit einem internationalen Netzwerk entscheidende Vorteile – und das völlig kostenfrei für Sie. Registrieren Sie sich und profitieren Sie von interessanten und passenden Positionen und Projekten.
Mein Kontakt bei Hays

Referenznummer
487501/1

Kontakt aufnehmen
Telefon: + 49 621 1788-4297
E-Mail: positionen@hays.de